[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead
Tourenforum - kaernten.bergrettung.at • Thema anzeigen - Hochalmspitze, 3.360m, Ankogelgruppe, 24.03.2011

Hochalmspitze, 3.360m, Ankogelgruppe, 24.03.2011

Schitouren und Schibergsteigen

Moderator: alpendohle

Hochalmspitze, 3.360m, Ankogelgruppe, 24.03.2011

Beitragvon Ries » Fr 25. Mär 2011, 16:31

Spontan entschieden Stefan und ich uns, die gute Wetterprognose auszunützen und auf die Hochalmspitze vom Maltatal zu gehen. Leider ist die Schneelage auch im Maltatal bescheiden – wir mussten die Schi vom Parkplatz weg ca. 20 Minuten tragen – erst dann hat sich ein endgültiges Anschnallen gelohnt. Ab Höhe Villacher Hütte ausreichend viel Schnee – auch das Hochalmkees ist perfekt zu begehen.
Bild
2011-03-24-Hochalm-05.jpg
am Hochalmkees
2011-03-24-Hochalm-05.jpg (208.02 KiB) 20857-mal betrachtet

2011-03-24-Hochalm-06.jpg
Der Gipfel in Sichtweite
2011-03-24-Hochalm-06.jpg (168.18 KiB) 20857-mal betrachtet

2011-03-24-Hochalm-09.jpg
...und in Reichweite
2011-03-24-Hochalm-09.jpg (198.08 KiB) 20857-mal betrachtet

Pünktlich zur Mittagszeit waren wir oben und verbrachten sicher 2 Stunden am Gipfel, weil der Tag so wunderschön war – oben war es warm und windstill und wir konnten den Ausblick über halb Österreich genießen.
2011-03-24-Hochalm-15.jpg
Stefan freut sich
2011-03-24-Hochalm-15.jpg (181.29 KiB) 20857-mal betrachtet

2011-03-24-Hochalm-16.jpg
Blick in die Gössrinne
2011-03-24-Hochalm-16.jpg (179.07 KiB) 20857-mal betrachtet

2011-03-24-Hochalm-19.jpg
herrlicher Blick zum Glockner
2011-03-24-Hochalm-19.jpg (149.45 KiB) 20857-mal betrachtet

In der Gössrinne war eine Aufstiegsspur zu sehen – auch die Verhältnisse am Trippkees sahen gut aus.

Die Abfahrt erfolgte am Hochalmkees im komprimierten Pulver – wo es super lief – später dann etwas Bruchharsch und Firn.

Die Tour ist derzeit noch sehr zu empfehlen – die Sonne zehrt jedoch leider zu rasch an den Schneebeständen.
Am Ende des Tages zeigte Freund Garmin eine Streckenlänge von 27,5km gesamt und 2.200 hm im Aufstieg an - das Essen danach haben wir uns verdient :-)

GLG Doris und Stefan
Benutzeravatar
Ries
 
Beiträge: 226
Registriert: So 31. Jan 2010, 22:55
Wohnort: Klagenfurt

Re: Hochalmspitze, 3.360m, Ankogelgruppe, 24.03.2011

Beitragvon Stefan P. » Fr 25. Mär 2011, 19:05

Nach fast zweiwöchiger, krankheitsbedingter Zwangspause endlich wieder mal im Freien! :D
Allerdings ging mir dieses Mal bereits bei der Villacher Hütte der Sprit aus, die gute Form wie ausgelöscht :mrgreen:

Da hieß es ruhigen Kopf bewahren und prompt ging es nach einer gewaltigen Jause und einem von Doris hochgeschleppten Radler wieder konstant vorwärts :D

Für Interessierte das Höhenprofil dieses Klassikers:
2011-03-24-Hochalmspitze-Profil.png
2011-03-24-Hochalmspitze-Profil.png (35.48 KiB) 20807-mal betrachtet


Den Gipfel haben wir dieses Mal von der Scharte zwischen Großelendkopf und Hochalm aus erklommen, man kommt dort entlang des Grates gut auf Schiern zum Wintergipfel und hat schönen Einblick in die steil abfallenden Gussenbauerrinnen:

Bild

Die Sicht zum Glockner und seinem Teufelshorn war ganz gut :D
Bild

Windstille Gipfelfreuden...

Bild
Bild

GLG Stefan
Benutzeravatar
Stefan P.
 
Beiträge: 165
Registriert: Mi 16. Dez 2009, 09:29

Re: Hochalmspitze, 3.360m, Ankogelgruppe, 24.03.2011

Beitragvon mamo80 » Fr 25. Mär 2011, 19:45

hey schöne tour, 3x war sie diesen winter schon am programm, einmal sollts noch sein, allerdings wenn kein schnee kommt max noch über die gössrinne wenn man zum oberen speicher fahren kann. ende märz schon 20min tragen ist nicht normal, vor 2 jahren war anfang april die schranke am forstweg noch fast komplett zu, das war ein winter... :roll:
Benutzeravatar
mamo80
 
Beiträge: 85
Registriert: So 28. Mär 2010, 08:53
Wohnort: Villach

Re: Hochalmspitze, 3.360m, Ankogelgruppe, 24.03.2011

Beitragvon walker » Sa 26. Mär 2011, 12:49

Verwunderlich, dass heute - trotz eures tollen Postings - nichts los war auf der Hochalm (in Summe 4 Leute). Wegen der (leicht falschen) Wetterprognose habe ich nicht auf Firn spekuliert, sondern bin früh aufgebrochen um so gegen 11 wieder beim Auto zu sein.

Das Wetter war ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, angenehme Temperatur und mäßiger, nur selten auffrischender Wind.

Just als ich oben war, hat sich eine Wolke um den Gipfel gelegt. Deshalb hab ich diesmal auf die Audienz beim Gipfelkreuz verzichtet. Natürlich war der Himmel etwa eine 1/2 Stunde später wieder frei und tief blau.

Kreuz wo bist du.JPG
Kreuz wo bist du.JPG (119.71 KiB) 20702-mal betrachtet


Blick zurück.JPG
Blick zurück.JPG (180.56 KiB) 20702-mal betrachtet



Die Abfahrt war bis zur Villacher Hütte (über "Kessel" und hinteren Langboden) gut (hart/windgepresster Pulver). Danach gabs bis zum Forstweg Bruchharsch. Der Deckel hat nur auf steilen, sonnseitigen Hängen - die zuletzt ordentlich durchfeuchtet wurden - getragen.

Nicht empfehlen kann ich, beim Aufstieg am Bergrücken einen Schi "wegzuschmeißen". Es ist sicherlich ein Glücksfall wenn er, noch vor der steil abfallenden Wand, stecken bleibt.

Glück.JPG
Glück.JPG (173.35 KiB) 20702-mal betrachtet


lg walker
Benutzeravatar
walker
 
Beiträge: 93
Registriert: Mi 24. Mär 2010, 11:26

Re: Hochalmspitze, 3.360m, Ankogelgruppe, 24.03.2011

Beitragvon Ries » So 27. Mär 2011, 10:24

hallo Walker,
Gratuliere zur "Vormittagstour" - und zum Glück mit dem Schi :-) Ist mir heuer auch schon mal passiert - für mich hieß es aber dann zu Fuß absteigen :-)

LG Doris
Benutzeravatar
Ries
 
Beiträge: 226
Registriert: So 31. Jan 2010, 22:55
Wohnort: Klagenfurt

Re: Hochalmspitze, 3.360m, Ankogelgruppe, 24.03.2011

Beitragvon walker » So 27. Mär 2011, 17:50

Danke, laut MeteoroLÜGEN hätte es ja ab Mittag schneien können/sollen/müssen!!!

lg walker
Benutzeravatar
walker
 
Beiträge: 93
Registriert: Mi 24. Mär 2010, 11:26

Re: Hochalmspitze, 3.360m, Ankogelgruppe, 24.03.2011

Beitragvon Bergheilović » Sa 2. Apr 2011, 09:14

mamo80 hat geschrieben:hey schöne tour, 3x war sie diesen winter schon am programm, einmal sollts noch sein, allerdings wenn kein schnee kommt max noch über die gössrinne wenn man zum oberen speicher fahren kann. ende märz schon 20min tragen ist nicht normal, vor 2 jahren war anfang april die schranke am forstweg noch fast komplett zu, das war ein winter... :roll:


Servus Mamo!
Seit vergangenen Mittwoch kann ich deinen Kommentar zu 100% nachvollziehen! Der Anmarsch aus dem Gössgraben vom Schranken weg ist schon echt grenzwertig!Noch dazu sind auch Richtung Gießener Hütte kaum mehr Abschneider möglich, da die Sonnseite schon ziemlich ausapert! Abfahrt bis kurz unter die Gießener Hütte perfekt firnig, ab dort nur mehr Sumpf!
Die Abfahrt über die Straße war allerdings (mit ein paar Unterbrechungsstellen) noch bis zum Auto möglich! Nächstes Mal würde ich aber auch eher warten, bis die Zufahrt zum Speicher möglich ist! Falls es euch interessiert, mein Bericht findet sich unter http://touren.lawinen.at/tour/index2.php?id=11242
Wünsche euch allen noch schöne (Schi?-)Touren!
Liebe Grüße, Tom
Bergheilović
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 19:52

Re: Hochalmspitze, 3.360m, Ankogelgruppe, 24.03.2011

Beitragvon mamo80 » Sa 2. Apr 2011, 19:18

Hallo tom!

gratuliere zur tour! was meinst du wie lange wirds noch dauern bis man "rauf" fahren kann? und ist dann überhaupt noch genügend schnee ohne lange tragestrecke vorhanden?

gruß Manfred
Benutzeravatar
mamo80
 
Beiträge: 85
Registriert: So 28. Mär 2010, 08:53
Wohnort: Villach

Re: Hochalmspitze, 3.360m, Ankogelgruppe, 24.03.2011

Beitragvon Bergheilović » Sa 2. Apr 2011, 23:12

Echt schwer einzuschätzen, ab wann die Zufahrt zum Speicher möglich sein wird. Es war zwar noch relativ viel geschlossene Schneedecke auf der Straße, aber schon extrem sumpfig! Bei warmen Temperaturen könnte das bald weg sein! Allerdings liegen auch ein paar Schneerutsche auf der Straße, die nicht so schnell ausapern werden. Ich denke, da muss zumindest einmal ein Schneepflug durchfahren, um den Weg zum Speicher wirklich frei zu räumen. Ich weißauch nicht, ab wann dann der Schranken geöffnet wird! Meine Befürchtung ist jedenfalls, dass heuer die Tragestrecke auch nach Öffnung der Straße schon ganz schön weit sein wird!
Lg. Tom
Bergheilović
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 19:52


Topic Tags

Ankogelgruppe, Kärnten

Zurück zu Schitouren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron