[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead
Tourenforum - kaernten.bergrettung.at • Thema anzeigen - GOLDBERGRUNDTOUR: Sonnblick(3106m)+Hocharn(3254m)_27.03.2012
Seite 1 von 1

GOLDBERGRUNDTOUR: Sonnblick(3106m)+Hocharn(3254m)_27.03.2012

BeitragVerfasst: Do 29. Mär 2012, 06:39
von wsteiner
Supergenusstour auf den Sonnblick und den Hocharn. Start nach der Kleinfleißkehre über das Kleinfleißkees auf den Sonnblick, Abfahrt vorbei an der Pilatusscharte in die Senke zwischen Goldzechkopf und Punkt P2894m. Abfahrt von dort relativ steil in die Mulde nördlich des Zirmsees auf ca. 2550m. Ab hier anfellen und Aufstieg zur nördlichen Goldzechscharte und über den Grat zum Hocharn-Vorgipfel (3204) und schliesslich auf den Hauptgipfel Hocharn (3254m). Derzeit noch super Bedingungen, Tragepassage im unteren Bereich bis zur Brücke auf 1721m (zwischen Fleißkehre und Pocher). Abfahrt über die Gletscher teilweise hart, die Abfahrt zum Zirmsee sowie im unteren Bereich bis Pocher sensationell. In Summe ca. 2300hm die sich wirklich lohnen. Berg Heil.

Re: GOLDBERGRUNDTOUR: Sonnblick(3106m)+Hocharn(3254m)_27.03.

BeitragVerfasst: Do 29. Mär 2012, 18:38
von M.A.X.
Da haben wir uns vielleicht am Hocharn gesehen.
Allerdings bin ich von Kolm-Saigurn aufgestiegen.
Die Bedienungen waren gut :D . Genügend Schnee, das lohnt sicher
auch für einen "Schneesuchenden" Kärntner heuer noch länger.