[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead
Tourenforum - kaernten.bergrettung.at • Thema anzeigen - Chamonix

Chamonix

Schitouren und Schibergsteigen

Moderator: alpendohle

Chamonix

Beitragvon bergflo » Mo 12. Mär 2012, 22:57

Einmal ein für uns (Petra, Hoimar und mich) etwas anderer Chamonix - Besuch:

Am ersten Tag machen wir uns, nach Empfehlung einiger Freunde, gleich auf eine Tour in den Aiguilles Rouges auf. Nachdem wir den ersten Teil des Anstieges hinter uns gebracht haben, geht es durch zum Schluß doch recht steiles Gelände auf die Aiguille de la Gliere. Von dort haben wir einen herrlichen Blick auf die Mont Blanc Gruppe und die Schneefahnen auf der Grande Jorasse bestätigen die Tourwahl für heute noch einmal. Die Abfahrt über den Glacier de la Flora im perfekten, unverspurten Pulver ist der Lohn für die Spurarbeit auf der anderen Seite. Wiederaufstieg zum Fenetre (de Berard) und schon wartet die nächste perfekte Abfahrt auf uns. Diesmal zwar nicht unverspurt aber noch sehr viel Platz. 1300 Hm Aufstieg und 2150 Hm Abfahrt stehen damit heute zu Buche. Und vom Wind war in den Aigulles Rouges auch nichts zu spüren.

Tourenplanung für den nächsten Tag wäre eine Kombination von Skitour über das Col du Passon Richtung Aiguille de Chardonnet und dort dann über das Chalet-Bettembourg Couloir auf den Gipfel. Leider macht uns der in der Früh auf der Argentiere Seite sehr starke Wind einen Strich durch die Rechnung und die Grand Montets Bahn fährt nicht. Guter Rat ist teuer und der kommt wieder von unseren Chamonix - Österreichern und wir wechseln durch den Tunnel auf die italienische Seite und mit Seilbahn geht es hinauf auf die Pointe Helbronner 3452 m. 2 Abfahrten auf dem Glacier de Toule und eine Abfahrt über das Vallee Blanchee vollenden auch diesen Tag perfekt mit über 5000 Abfahrtsmetern.

Am Sonntag dann das gleiche Spiel, Gran Montets geschlossen wegen starken Wind und wieder geht es auf in die Aiguilles Rouges, diesmal zum Col de Belvedere. Seilbahnbenützung, dann eine Skiquerung und danach ein kurzer, aber wunderschöner Aufstieg von 600 Hm bringen uns auf das Col. Nomen est Omen, mehr kann man dazu nicht sagen. Nach dem Genuß der Aussicht geht es über 2 Abseilstellen mit den Skiern an den Füßen auf den Glacier de Berard wo wieder 1450 Hm herrliche Pulverhänge mit nur 2 anderen Spuren auf uns warten.

Chamonix einmal anders, wird sich für mich sicher öfter wieder mal so ergeben.
Dateianhänge
IMG_5060.jpeg
Aufstieg zur Aig. de la Gliere
IMG_5060.jpeg (145.47 KiB) 10990-mal betrachtet
IMG_5066.jpeg
Aufstieg zur Aig. de la Gliere
IMG_5066.jpeg (248.43 KiB) 10990-mal betrachtet
IMG_5111.jpeg
Glac. de la Flora
IMG_5111.jpeg (122.06 KiB) 10990-mal betrachtet
IMG_5128a.jpeg
Bildmitte unsere Abfahrt am Glac. de la Flora
IMG_5128a.jpeg (106.03 KiB) 10990-mal betrachtet
IMG_5174.jpeg
Glacier de Toule
IMG_5174.jpeg (222.58 KiB) 10990-mal betrachtet
IMG_5198.jpeg
Einfahrt von der Helbronner ins Vallee Blanchee
IMG_5198.jpeg (92.47 KiB) 10990-mal betrachtet
IMG_5232.jpeg
Am Weg zum Col de Belvedere
IMG_5232.jpeg (167.86 KiB) 10990-mal betrachtet
IMG_5230.jpeg
Nomen est Omen - Col de Belvedere
IMG_5230.jpeg (127.12 KiB) 10990-mal betrachtet
Benutzeravatar
bergflo
 
Beiträge: 40
Registriert: Sa 18. Dez 2010, 18:57

Re: Chamonix

Beitragvon bergflo » Mo 12. Mär 2012, 23:50

Jetzt habe ich doch glatt die aktuellen Verhältnisse vergessen:

Chamonix hat heuer sehr viel Schnee bekommen, jedoch haben die warmen Tage davon schon einiges vernichtet. Im Hochgebirge war es den ganzen Winter außergewöhnlich windig, dementsprechend auch die Schneelage. Manche Sachen schauen echt nicht gut aus, Mont Blanc du Tacul zB. Auch ist der letzte größere Schneefall schon etwas her. Es ist jedoch möglich in den richtigen Expositionen und Steilheiten noch Pulver zu finden und auch einige Firnabfahrten haben schon tolle Verhältnisse.

Zum Eis ist zu sagen, das es allgemein nicht so gut aufgebaut hat wie üblich. Einige Dinge sind möglich jedoch relativ dünn und von dem her auch etwas schwerer. Andere Touren wie zB Fil a Plomb oder die Ginat an der Droites haben angeblich gute Verhältnisse. Supercouloir schaut ziemlich dünn aus, habs jedoch nicht genau gesehen.
Benutzeravatar
bergflo
 
Beiträge: 40
Registriert: Sa 18. Dez 2010, 18:57

Re: Chamonix

Beitragvon Ries » Mi 14. Mär 2012, 09:02

Wunderschöne Bilder und tolle Beschreibung eurer Unternehmungen!
Wie machst du diese Breitbild-Fotos, welche Kamera verwendest du dafür?
Danke!
LG Doris
Benutzeravatar
Ries
 
Beiträge: 226
Registriert: So 31. Jan 2010, 22:55
Wohnort: Klagenfurt

Re: Chamonix

Beitragvon bergflo » Mi 14. Mär 2012, 09:57

Hallo!

Die Fotos sind diesmal vom Hoimar, da ich meine Kamera vergessen hatte. Keine Ahnung welche er verwendet, aber Panorama Bilder kannst du heutzutage mit jeder Kamera erstellen. Einfach mal die Funktionen durchschauen. :)
Benutzeravatar
bergflo
 
Beiträge: 40
Registriert: Sa 18. Dez 2010, 18:57


Topic Tags

Frankreich, Westalpen

Zurück zu Schitouren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste

cron