[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead
Tourenforum - kaernten.bergrettung.at • Thema anzeigen - Hocharn 3.245 m; Goldberggruppe am 10. März 2012

Hocharn 3.245 m; Goldberggruppe am 10. März 2012

Schitouren und Schibergsteigen

Moderator: alpendohle

Hocharn 3.245 m; Goldberggruppe am 10. März 2012

Beitragvon walker » Sa 10. Mär 2012, 18:27

Hallo Leute!

Die Schitour auf den Hocharn - von Kolm-Saigurn aus - wird in der Literatur oft als eine der GENUSSTOUREN in unserem Land bezeichnet. Bei den heutigen Verhältnissen trifft das voll zu.

Mit dem Auto kann man derzeit im Rauristal bis zur Mautstation fahren. Danach geht man den Weg zum Talschluss Kolm-Saigurn (etwa 6 km) zu Fuß (auf Schiern) oder man vereinbart mit dem Wirt eine Taxifahrt zum Naturfreundehaus. Man könnte natürlich auch am Vortag anreisen und dort nächtigen.

Ich bin um etwa 08:00 Uhr angekommen (ältere Herren fahren bekanntlich mit dem Taxi) und hatte schon gut 30 Geher vor mir, die die Spur über die mächtige Südostflanke des Hocharn fein präpariert haben.

Die Flanke hatte ich vom Gegenhang (Hoher Sonnblick) als recht "aufgestellt" in Erinnerung, und war überrascht, dass sich die Aufstiegsspur durchwegs in etwa 30 - 35 Grad steilem Gelände dahinschlängelte.

Erster Blick auf die Südostflanke vom Naturfreundehaus.JPG
Erster Blick auf die Südostflanke vom Naturfreundehaus.JPG (222.09 KiB) 6112-mal betrachtet

Im Mittelteil des Aufstieges.JPG
Im Mittelteil des Aufstieges.JPG (163.48 KiB) 6112-mal betrachtet


Im Hintergrund der Goldzechkopf.JPG
Im Hintergrund der Goldzechkopf.JPG (207.34 KiB) 6112-mal betrachtet



Das Wetter war perfekt, der böige Nord-Ostwind im Gipfelbereich hat zur Kühlung der qualmenden Socken beigetragen.

zur schönen Aussicht.JPG
zur schönen Aussicht.JPG (222.85 KiB) 6112-mal betrachtet


Sonnblick mit Nordrinne _ ziemlich schneearm.JPG
Sonnblick mit Nordrinne _ ziemlich schneearm.JPG (215.39 KiB) 6112-mal betrachtet



Der Schnee (10 - 30 cm Pulver) war außerordentlich gut zu fahren, auch die ersten beiden Gipfelhänge, wo Wind und Sonne schon etwas eingewirkt haben.

Brösel_Pulver im Gipfelbereich.JPG
Brösel_Pulver im Gipfelbereich.JPG (176.56 KiB) 6112-mal betrachtet

Im Mittelteil wurden bei der Abfahrt immer wieder kleinere, harmlose Schneebretter ausgelöst.

im Mittelteil war der Schnee heute zumeist etwas "nachtragend".JPG
im Mittelteil war der Schnee heute zumeist etwas "nachtragend".JPG (161.96 KiB) 6112-mal betrachtet


Ab dem Kessel unterhalb des Pilatuskees haben ca. 30 cm Traumpulver der knapp 1.700 hm lange Abfahrt das "Sahnehäubchen" aufgesetzt.

Traumpulver in den Hängen unterhalb des Pilatus-Kees.JPG
Traumpulver in den Hängen unterhalb des Pilatus-Kees.JPG (206.88 KiB) 6112-mal betrachtet


lg walker
Benutzeravatar
walker
 
Beiträge: 93
Registriert: Mi 24. Mär 2010, 11:26

Re: Hocharn 3.245 m; Goldberggruppe am 10. März 2012

Beitragvon walker » Sa 10. Mär 2012, 20:11

Ach ja - so hat sich das Gelände 2011 vom Sonnblick aus dargestellt.

Südostflanke Hocharn April 2011.JPG
Südostflanke Hocharn April 2011.JPG (225.41 KiB) 6071-mal betrachtet
Benutzeravatar
walker
 
Beiträge: 93
Registriert: Mi 24. Mär 2010, 11:26


Topic Tags

Goldberggruppe, Kärnten, Salzburg

Zurück zu Schitouren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste

cron