[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead
Tourenforum - kaernten.bergrettung.at • Thema anzeigen - Huda Paliza, 2370m, Saisera / Julische Alpen, 4.3.2011

Huda Paliza, 2370m, Saisera / Julische Alpen, 4.3.2011

Schitouren und Schibergsteigen

Moderator: alpendohle

Huda Paliza, 2370m, Saisera / Julische Alpen, 4.3.2011

Beitragvon chrissa » Fr 4. Mär 2011, 18:14

Haben heute bei besten Verhältnissen die Huda Paliza wieder eingespurt, unten ca. 10cm feiner Pulver, oben bis 30cm (kaum zu glauben...), darunter tragender Altschnee. Sollte am Samstag (evtl. Sonntag) noch gut gehen, je nach Tageserwärmung. Und noch keine Lawinenknollen im "Maul".

Auch Bärenlahnscharte und Mosesscharte aus der Saisera sollten ähnliche Verhältnisse haben.

Und zum Langlaufen geht's auch noch super ;-)

lg,
Chris
chrissa
 
Beiträge: 8
Registriert: Di 28. Dez 2010, 21:11
Wohnort: Villach

Re: Huda Paliza, 2370m, Saisera / Julische Alpen, 4.3.2011

Beitragvon Gerald » Mo 7. Mär 2011, 07:41

Hallo Chris!
War gestern am Sonntag mit einer Zufallsbekanntschaft am Parkplatz in der Huda unterwegs.Die alten Spuren waren größtenteils wieder eingeweht,2 Slowenen haben aber eine brauchbare neue Spur angelegt.Hauptproblem: trotz frühem Start um 7Uhr 20 Sonne in Teilen der Rinne,Anstollen ohne Ende,kleine Rutsche und auch Steine aus der linken Begrenzungswand. Also,bei Sonnenschein noch früherer Aufstieg ratsam! ( Helm durch möglichen Beschuss von oben sowieso Pflicht!)Abfahrt gut im verspurten Pulver,teilweise schon Bruch.Insgesamt heute 8 Leute in der Huda Paliza,Mosesscharte und Bärenlahnscharte schwach besucht!Nach der Huda Paliza folgten wir Spuren oberhalb der Zustiegsschlucht links hinunter.Da wir uns unsicher waren,ob ein Durchschlupf möglich wäre,haben wir jedoch abgebrochen und sind 160 Hm wieder zur Originalabfahrt zurückgespurt. Am Ende der Zustiegsschlucht haben wir dann gesehen: es ist möglich,bei der Abfahrt die Schlucht oben links in Abfahrtsrichtung zu umfahren! Allerdings sollten bombensichere Verhältnisse herrschen!! :!:
Grüße Gerald
Gerald
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 30. Nov 2010, 10:04


Topic Tags

Italien, Julische Alpen, Saisera

Zurück zu Schitouren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste

cron