[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead
Tourenforum - kaernten.bergrettung.at • Thema anzeigen - Skitourenwochenende Lesachtal - 19. u. 20.2.2011
Seite 1 von 1

Skitourenwochenende Lesachtal - 19. u. 20.2.2011

BeitragVerfasst: So 20. Feb 2011, 20:56
von christine
Nachdem es "angeblich" nur in den Karnischen Alpen richtig viel Neuschnee gab, entschlossen wir uns wieder einmal für ein Skitourenwochenende im Lesachtal.

1. Tag Wasserköpfe (2.264)

Wir starteten, wie um diese Jahreszeit üblich, beim Mühlenstüberl. Rasch kamen wir voran, schon beim Anstieg am Weg merkte man, wie stark die Sonne bereits ist. Eine Spur war glücklicherweise schon vorhanden, so erreichten wir bald die Obergailer Alm. Leider stellte sich ab hier heraus, dass wir heute die einzigen sein sollten, die die Wasserköpfe als Ziel im Visier hatten. So mussten wir die nicht ganz einfache Spurarbeit zu zweit bewältigen. Es gab immerhin mindestens 40-50cm Neuschnee, dann noch der z.T. stark eingeblasene Schnee ergab für uns zumindest eine durchschnittliche Spurtiefe von 30-40cm. Fraupower war angesagt :shock:

Wir erreichten den Gipfel letztendlich nur beinahe - die letzten 80hm bis zur Scharte waren uns dann doch nicht mehr so ganz geheuer und so machten wir dort stopp und fuhren ab.

Als Belohnung hatten wir eine feine Pulverschneeabfahrt, zumindest in den steileren Abschnitten. Im flacheren Bereich war einfach zu viel Schnee für eine genussvolle Abfahrt. Manchmal ist zuviel Schnee auch nicht so ganz optimal :)
Die Wasserköpfe ist immer wieder eine sehr schöne und lohnende Tour.

2. Tag Zehrerhöhe (2.460)

Auf Empfehlung ortskundiger Personen ;) entschieden wir uns heute für die eher einsame Tour auf die Zehrerhöhe. Für die zu erwartende Spurarbeit holten wir uns diesmal jedoch Verstärkung . . . Georg und Marion waren zufällig vor Ort.
Zu viert marschierten wir durch das eher recht flache Ebnertal bis zur Ochsenkofelhütte. Zu unserer Freude gab es bereits eine Spur, doch leider nur bis knapp 100 Hm ober der Ochsenkofelhütte. Somit ging es wieder ran an die Arbeit.
Durch die Steilheit kamen wir zwar schon bald höher, doch der extrem tiefe Schnee bremste uns mit der Spurarbeit letztendlich doch wieder ein.
So schön wie der Tag begann blieb es leider nicht! Über uns trübte es sehr schnell ein und wir entschieden uns schweren Herzens für einen geordneten Rückzug, bevor uns eine schlechte Sicht eine sichere Abfahrt verwehrt.

Im steilen Gelände hatten wir zum größten Teil schönen Pulver, im unteren Bereiche mussten wir in den lichten Wald ausweichen, da alte und harte Lawinenknollen eine weitere Abfahrt unmöglich machten. Den flachen Weg konnten wir wider Erwarten doch sehr rasant rausziehen...

Alles in allem hatten wir zwei schöne Touren, wenn auch ohne Gipfelsieg. Sicherheit geht jedoch vor.

Lg.
Christine, Sissi, Georg und Marion

Noch ein paar Bilder . . .

BeitragVerfasst: So 20. Feb 2011, 21:09
von christine
.... von der Zehrerhöhe.

Re: Skitourenwochenende Lesachtal - 19. u. 20.2.2011

BeitragVerfasst: Mo 21. Feb 2011, 10:35
von alpendohle
Wow - toll da habt's ja gute Bedingungen erwischt! :-)

Aber... im Hochstuhl-Bereich gabs auch Pulver ;-)

LG

Re: Skitourenwochenende Lesachtal - 19. u. 20.2.2011

BeitragVerfasst: Mo 21. Feb 2011, 17:00
von christine
alpendohle hat geschrieben:Wow - toll da habt's ja gute Bedingungen erwischt! :-)

Aber... im Hochstuhl-Bereich gabs auch Pulver ;-)

LG


Hallo Emanuel,

das habe ich mir schon gedacht, dass es auch in den Karawanken geschneit hat :arrow:

Doch wir wollten einfach wieder einmal die gute Gelegenheit für einen Ausflug ins Lesachtal nützen . . . und wie man sieht, es lohnt sich.

Lg
Christine