[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead
Tourenforum - kaernten.bergrettung.at • Thema anzeigen - Pfannspitze (2678m), Karnische Alpen/Tiroler Gailtal, 5.1.11

Pfannspitze (2678m), Karnische Alpen/Tiroler Gailtal, 5.1.11

Schitouren und Schibergsteigen

Moderator: alpendohle

Pfannspitze (2678m), Karnische Alpen/Tiroler Gailtal, 5.1.11

Beitragvon Go-Vertical » Do 6. Jan 2011, 12:59

Am 5.1.2011 ging es auf die Pfannspitze im Tiroler Gailtal. Zwei Tage zuvor sahen wir diese Nordostflanke mit ca. 900Hm Abfahrt vom Hochegg. Wir wussten das wir diesen Hang wahrscheinlich nur mehr am Mittwoch fahren konnten, da sonst das Wetter und die Schneesituation umschlagen würde. Das erste Drittel des Aufstieges gestaltete sich als der schwierigste Teil der Tour. Am Anfang galt es einen relativ ausgesetzten Wanderweg zu queren, der sicherlich das Kriterium dieser Tour war. Wenn hier der Schnee noch ein bisschen härter gewesen wäre, hätten wir wahrscheinlich ohne Steigeisen keine Chance gehabt. Der Aufstieg zur Obstanser See Hütte war eine ziemlich kalte Angelegenheit. Bei der Hütte angekommen öffnete sich ein wunderbares Panorama, wirklich eindrucksvoll. Der Aufstieg über den Gipfelgrat war dann nicht mehr so schlimm, obwohl ein Fehltritt sicherlich auch fatale folgen gehabt hätte. Vom Gipfelkreuz sahen wir dann die eindrucksvolle Flanke, ein paar Spuren waren schon in den Schnee gezogen, was uns aber keineswegs störte, da wir genug Platz vorfanden. Die Abfahrt im perfekten Pulver war einfach der Hammer. Alle hatten ein breites Grinsen bis hinter beide Ohren im Gesicht "der weisse Rausch". Gratulation auch noch mal an Birgit und Julia die diese Tour souverän meisterten eine wirklich großartige Leistung der zwei Mädels.

Danke auch noch mal an Birgit Christ und Manfred Rupitsch für die tollen Fotos.

Berg Heil Simon & Julia

Bilder unter http://www.go-vertical.at/blogger/?p=2396
Go-Vertical
 
Beiträge: 99
Registriert: Mi 16. Dez 2009, 19:21
Wohnort: Kötschach-Mauthen

Topic Tags

Karnische Alpen

Zurück zu Schitouren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste

cron