[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead
Tourenforum - kaernten.bergrettung.at • Thema anzeigen - Sandfeldkopf (2920m), Goldberggruppe, 4.1.2011
Seite 1 von 1

Sandfeldkopf (2920m), Goldberggruppe, 4.1.2011

BeitragVerfasst: Do 6. Jan 2011, 12:22
von kimi
Wir waren am Dienstag (4.1.)am Sandfeldkopf. Ausgangspunkt ist der Forstweg (Rodelbahn) kurz nach dem Alpenhotel Badmeister in der Innerfragant. Den Weg entlang (oder ab dem Staubecken durch den Wald) zur Patschghütte, von dort zur Bogenitzenscharte und westlich über den markanten Rücken zum Gipfel.
Lange und sehr einsame Tour mit gut 1700Hm im Aufstieg. Schneeverhältnisse großteils sehr gut. Teils Pulver, teils hart gepresster Schnee, nur im Gipfelbereich entlang der Schulter auch ziemlich eisig. Harscheisen sind Pflicht.
Wunderschöne Tour, die man auch nach Neuschnee machen kann.

Kimi

Re: Sandfeldkopf (2920m), Goldberggruppe, 4.1.2011

BeitragVerfasst: Do 6. Jan 2011, 18:36
von Feiersinger
Da waren wir nicht weit weg, quasi am großen Bruder dem Sandkopf http://kaernten.bergrettung.at/forum/viewtopic.php?f=6&t=431.
Wetter war ein Traum, Schnee beim Aufstieg grauenhaft, bei der Abfahrt haben wir aber doch noch super Hänge gefunden!


mfg

Re: Sandfeldkopf (2920m), Goldberggruppe, 4.1.2011

BeitragVerfasst: Sa 5. Mär 2011, 21:28
von walker
Update Sandfeldkopf 05. März 2011!

Der Weg ab dem Hotel Bademeister ist an 3 - 4 sonnseitigen Stellen über mehrere lfm aper; am "Sommerweg" muss man dem Vernehmen nach an einigen Stellen abschnallen; beim Forstweg geht die Abkürzung der letzten Ostschleife über den Graben noch. Der Bergrücken ist noch durchgehend schneebedeckt!!
An den steileren Hängen (wo der Pulverschnee abgeweht/abgerutscht ist) hat es heute gefirnt, die flacheren Stücke waren am frühen Nachmittag tief, aber gut fahrbar.
Das Wetter, wie überall im Land, ein Traum

lg walker