[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead
Tourenforum - kaernten.bergrettung.at • Thema anzeigen - Seebachhhöhe 2479m, Kreuzeckgruppe, 27.12.2010

Seebachhhöhe 2479m, Kreuzeckgruppe, 27.12.2010

Schitouren und Schibergsteigen

Moderator: alpendohle

Seebachhhöhe 2479m, Kreuzeckgruppe, 27.12.2010

Beitragvon Feiersinger » Di 28. Dez 2010, 13:59

Hallo!

Der starke Regen der Weihnachstfeiertage hat die Kreativität des Tourengehers bzw. Tourenplaners gefordert. Julische Alpen und Karawanken schieden aufgrund zu starker Niederschläge in flüssiger Form aus. Also fiel meine Wahl auf eine Tour von der Teuchl aus und hier entschied ich mich für die Seebachhöhe, da ich mir oben herrlichen Pulver und unten einen Frostweg mit kompakter Schneedecke erhoffte. Alle Hoffnungen sollten sich erfüllen!

Bei der Ankunft beim Alpenheim war es einmal recht frisch (-10°C) und die Schneefahnen hoch oben auf den Gipfeln ließen nicht erwarten, dass es dort wärmer sein würde. Trotzdem zogen wir frohen Mutes los und folgten den Schispuren, welche eine Gruppe bereits am 26.12.2010 taleinwärts gezogen hatte. Knapp nach der Seebachalm erster und letzter Windkontakt. Hinauf zum Gipfel ging es erfreulich leicht durch 25-30cm Pulverschnee aufwärts, danke an die "Spurer" vom Vortag. Am höchsten Punkt kaum Wind, etwas Sonne und eine super Aussicht. Bei der Abfahrt kämpften wir uns durch die Ostflanke der Seebachhöhe hin zu herrlichen Hängen. Traumhafter Pulver über mehrere hundert Höhenmeter belohnte uns für den schattigen Aufstieg.

Zuletzt beendete ein Einkehrschwung im Alpenheim einen absolut gelungenen Tourentag.

Anbei noch ein paar Eindrücke:
Bild
Bei der Seebachalm

Bild
Winterimpression

Bild
Unterm Seebachtörl

Bild
Am Gipfel

Bild
Wahre Pulverfreuden

Alle Fotos und Infos gibt es unter:
http://feiersinger.jimdo.com/schitouren/hohe-tauern/seebachh%C3%B6he/


mfg
Feiersinger
 
Beiträge: 162
Registriert: Di 29. Dez 2009, 14:44

Topic Tags

Karawanken, Kreuzeckgruppe

Zurück zu Schitouren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron