[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead
Tourenforum - kaernten.bergrettung.at • Thema anzeigen - Hochalmspitze über Langkar/Preimlscharte am 24. 05

Hochalmspitze über Langkar/Preimlscharte am 24. 05

Schitouren und Schibergsteigen

Moderator: alpendohle

Hochalmspitze über Langkar/Preimlscharte am 24. 05

Beitragvon walker » Di 25. Mai 2010, 15:53

Bei perfektem Wetter und (unerwartet) tollen Schneeverhältnisse - das war gestern eine absolute Genusstour!!!!

Ausgangspunkt ist die Kölnbreinsperre. Von der Staumauer muss man jetzt etwa 15 min die Schi tragen, bis man im Langkar bei den ersten Schneefeldern anschnallen kann.
Zwischen den Brunnkarköpfen und der Brunnkarschneid verlässt man den Ansteig zum Oberlercherspitz und wechselt auf die "Rückseite" ins Brunnkar.
Diese Querpassage geht man bis auf das Großelendkees, zur Rinne unter der Preimlscharte. Die Rinne selbst ist schmal und recht steil (etwas für versierte Spitzkehrenfreaks). Wesentlich bequemer, wenn auch unethisch, ist es abzuschnallen und die Schi in die Preimlscharte hinaufzutragen. Wenn nicht ohnehin gespurt, hält man sich am Hochalmkees zuerst rechts im Hang entlang der Elendköpfe und quert das Kees etwa unterhalb des Großelendkopfs zum SO-Grat der Hochalm. Von dort gelangt man problemlos zum Schidepot.

Die ersten Schwünge der Abfahrt waren im windgepressten "Neuschnee", über das restliche Hochalmkees war schon aufgefirnt. Das Großelendkees und Brunnkar waren perfekt aufgefirnt. Schade dass man dort wegen des geringen Höhenunterschiedes nur ein paar Schwünge anbringt. Da haben wir die beiden Typen beneidet, die von der Osnabrückerhütte aufgestiegen sind und etwa 1000 hm diesen perfekten Firn hatten.

Im Langkar war der Schnee schon sehr weicht, allerdings hat die darunterliegende "Altschneedecke" ein zu tiefes Einsinken verhindert und wir konnte noch unerwartet tolle Furchen ziehen.

Anschließend noch ein paar Bilder
1 Langkar.jpg
Im Langkar - die Schneeverhältnisse sind derzeit noch besser als es aussieht
1 Langkar.jpg (33.32 KiB) 4450-mal betrachtet
3 Großelendkopf und Hochalmspitze.JPG
Großelendkopf mit Hochalmspitze
3 Großelendkopf und Hochalmspitze.JPG (23.9 KiB) 4450-mal betrachtet
4 Rinne unter Preimlscharte.JPG
Die Rinne hinauf zur Preimlscharte
4 Rinne unter Preimlscharte.JPG (26.9 KiB) 4450-mal betrachtet
5 am Hochalmkees.JPG
Am Hochalmkees
5 am Hochalmkees.JPG (15.79 KiB) 4450-mal betrachtet
6 Oberlercherspitz mit Streckenteil Brunnkar_Großelendkees.JPG
Oberlercherspitz mit Routenabschnitt Brunnkar-Großelendkees
6 Oberlercherspitz mit Streckenteil Brunnkar_Großelendkees.JPG (24.62 KiB) 4450-mal betrachtet
7 Vorgipfel mit Hochalmkreuz.JPG
Vorgipfel mit Hochalmkreuz
7 Vorgipfel mit Hochalmkreuz.JPG (28.8 KiB) 4450-mal betrachtet
8 Suchbild - wo ist das Kreuz.JPG
Blick zurück - wer findet das Hochalmkreuz??
8 Suchbild - wo ist das Kreuz.JPG (21.87 KiB) 4450-mal betrachtet
9 Furchen im Langkar.JPG
Furchen im Langkar
9 Furchen im Langkar.JPG (20.28 KiB) 4450-mal betrachtet
Zuletzt geändert von walker am Mi 26. Mai 2010, 10:13, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
walker
 
Beiträge: 93
Registriert: Mi 24. Mär 2010, 11:26

Re: Hochalmspitze über Langkar/Preimlscharte am 24. 05

Beitragvon robins » Di 25. Mai 2010, 19:03

danke für den tollen Bildbericht!
Benutzeravatar
robins
 
Beiträge: 97
Registriert: So 20. Dez 2009, 18:08


Topic Tags

Ankogelgruppe, Kärnten

Zurück zu Schitouren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 2 Gäste

cron