[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead
Tourenforum - kaernten.bergrettung.at • Thema anzeigen - Weinasch-Hochstuhl-Kosiak, Karawanken 9.4.10

Weinasch-Hochstuhl-Kosiak, Karawanken 9.4.10

Schitouren und Schibergsteigen

Moderator: alpendohle

Weinasch-Hochstuhl-Kosiak, Karawanken 9.4.10

Beitragvon mamo80 » Fr 9. Apr 2010, 19:43

Da man ja nie weiß welchen berg man im bärental machen soll und ich mich nicht entscheiden konnte, standen heute halt einfach alle klassiker am programm :D

Start um 6h30- als erstes sollte es der weinasch sein, bald in der sonne, grad recht für ein führmorgendlichen auftstieg. um 7h30 war es schon perfekt sonnig, bin den alten spuren nach und konnte rasch an höhe zulegen. schnee war schon perfekt, alles ohne harscheisen zu gehen. im obersten teil der linken rinne, der rechte ausstieg is schon ziemlich aper waren die skier dann zu schultern. oben angekommen wehte allerdings ein starker ostwind, so dass ich auf den hatscher zum gipfel verzichtete, der ja schitechnisch eh nichts zu bieten hat. so bin ich dann direkt vom sattel bei perfekten bedingungen bis zum talgrund abgefahren. es folgte

teil 2- kurze pause, auffellen und weiter gings die grüne ries hoch. verhältnisse waren hier - weil quasi alles im schatten - doch eher winterlich, aber gut zu gehen, im oberen teil ca. letzte 100hm ohne skier bis zum plateu. immer wieder imposant der erste blick über die wächten in richtung bled. es folgten knapp 300hm in richtung hochstuhl gipfel. die pause war kurz, schließlich sollte es der Kosiak auch noch werden. das erste stück runter, dann links in die johannsen. die war gut zu fahren, teils pressschnee und teils auch noch recht passabler pulver.

nach kurzem überlegen- die uhr zeigte 11uhr, fellte ich wieder auf und ging richtung kosiak. schnee war ob der hohen sonneneinstrahlung doch schon recht tief, doch ab der matschacher alm wurde es besser und die westseite war perfekt zum aufsteigen. da rookie und co. ja die westseite schon komplett zerspurt hatten ;) , sollte die abfahrtsspur eine alternative sein. ich fand diese nach kurzem überlegen, direkt nach süden ging noch ein feines schneeband runter, da wo die mulde ist. schnee war zum teil perfekt, traumhafter firn, nur manchmal ein wenig tief.

um 13 uhr dann wieder zurück beim auto - nach 2200hm und insgesamt fast 5 stunden im aufstieg...

die ersten meter vom weinasch sattel runter

Bild

die ersten meter sind doch recht eng und haben bereits wenig schnee

Bild

rückblick grüne ries

Bild

johannsen - ein slowene war auch schon eingefahren

Bild

abfahrt vom kosiak, perfekt wars!

Bild
Zuletzt geändert von alpendohle am So 11. Apr 2010, 12:53, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Titel ergänzt
Benutzeravatar
mamo80
 
Beiträge: 85
Registriert: So 28. Mär 2010, 08:53
Wohnort: Villach

Re: Weinasch-Hochstuhl-Kosiak 9.4.10

Beitragvon Rookie » Fr 9. Apr 2010, 20:52

hey,

die sonne frisst aber fleissig - bin schockiert ob der südansicht vom kosiak !

gruss chris
Benutzeravatar
Rookie
 
Beiträge: 118
Registriert: So 14. Feb 2010, 19:48
Wohnort: Klagenfurt

Re: Weinasch-Hochstuhl-Kosiak 9.4.10

Beitragvon mamo80 » Sa 10. Apr 2010, 09:47

hallo!

ja die sonne schien/scheint momentan erbärmlich stark, sogar auf der süd-westseite im aufstieg ist es teils schon aper. weinasch schaun teils auch schon die steine raus. denk mal dass in ein/zwei wochen der meiste schnee geschmolzen sein wird. aber wenn die mitn schlägern unten alles blockieren wird die tragestrecke bald 30 min sein, dann zahlt sichs zumindest für mich eh nimma aus. deshalb hab i gestern gleich einen bärental-tag eingelegt um nicht nochmal reinfahren zum müssen :D
Benutzeravatar
mamo80
 
Beiträge: 85
Registriert: So 28. Mär 2010, 08:53
Wohnort: Villach

Re: Weinasch-Hochstuhl-Kosiak, Karawanken 9.4.10

Beitragvon wjamnig » Mi 14. Apr 2010, 10:02

War ein super Tag wir sind auch am Hochstuhl gewesen, sind vom Bodental rauf. Infos und Bilder unter http://jamnig.jimdo.com/
Dateianhänge
3.jpg
3.jpg (87.57 KiB) 9619-mal betrachtet
2.jpg
2.jpg (68.9 KiB) 9619-mal betrachtet
1.jpg
1.jpg (77.52 KiB) 9619-mal betrachtet
Benutzeravatar
wjamnig
 
Beiträge: 18
Registriert: Do 17. Dez 2009, 12:56
Wohnort: Unterkärnten


Topic Tags

Bärental, Karawanken, Kärnten

Zurück zu Schitouren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 7 Gäste

cron