[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead
Tourenforum - kaernten.bergrettung.at • Thema anzeigen - Skiwochenende in der Goldbergruppe (27. - 28.2.)

Skiwochenende in der Goldbergruppe (27. - 28.2.)

Schitouren und Schibergsteigen

Moderator: alpendohle

Skiwochenende in der Goldbergruppe (27. - 28.2.)

Beitragvon christine » So 28. Feb 2010, 21:16

Diesmal verbrachten wir zwei Tage in der Goldberggruppe.

Samstag, 27.2. - Stanziwurten

Die Stanziwurten ist eine Tour die man auch bei eher angespannten Verhältnissen gut gehen kann. Es gab von Freitag auf Samstag nicht viel Neuschnee, trotzdem musste die Route neu gespurt werden. Wir hatten jedoch Glück, denn eine Tourengruppe vor uns legte bereits eine tadellose Spur. Man sah, dass die "Spurer" tief eingebrochen waren und so konnten wir immer wieder sehr gut das Schneeprofil beobachten. Wir stellten dabei fest, wie seit Wochen im Lawinenbericht dargestellt, dass unter der Neuschneedecke immer wieder Schwimmschnee anzutreffen war. So auch beim runterfahren! Wir brachen öfters fast bis zum Boden durch. :o

Eine sehr nette Tour mit einem grandiosen Panorama, bei den derzeitigen Schneeverhältnissen jedoch nicht unbedingt empfehlenswert.

Sonntag, 28.2. - Goldberspitze

Heute hatten wir mit dem Wetter und auch mit dem Spuren nicht so großes Glück wie am Samstag. Mit dem Auto fuhren wir ins Zirknitztal bis auf ca. 1.570m Seehöhe, ab da kann man derzeit auch mit Schneeketten nicht mehr besonders gut weiterfahren. Von dort ging es bei wechselnden Wetterverhältnissen los, glücklicherweise war es windstill und ziemlich warm. Nachdem diese Tour eine andere Ausrichtung als die Stanziwurten hatte, hofften wir auf bessere Schneeverhältnisse. Leider kamen wir nur bis zu den Böden der Parziselpalfen auf ca. 2.500m Seehöhe. Die Sicht wurde sehr schlecht und zwang uns zur Umkehr. Belohnt wurden wir mit einer Abfahrt aus Pulverschnee bis zum ersten Drittel der Tour. Der Rest war ein trainieren der Skitechnik durch mehr oder weniger dichten Wald mit einem Bruchharschdeckel. :?

Die Goldberspitze besuche ich sicher noch einmal, das nächste Mal jedoch bei Firnverhältnissen

Lg.
Christine
Dateianhänge
Glockner.jpg
Aufstieg zur Stanziwurten - der Glockner war zum Greifen nahe.
Aufstieg Panorama.jpg
Schobergruppe, Glockner, Johannisberg - super Panorama
Gipfel in Sicht.jpg
Der Gipfel ist bereits in Sicht - und trotzdem noch weit . . .
Abfahrt.jpg
Ein paar schöne Schwünge gingen sich aus
Auftstieg Bach.jpg
Aufstieg auf die Goldbergspitze durchs Zirknitztal
steiler Anstieg.jpg
brav, brav
Abfahrt einzel.jpg
Einzelabfahrt
Abfahrt Wald.jpg
naja, geht ja noch ganz gut
Benutzeravatar
christine
 
Beiträge: 83
Registriert: Fr 18. Dez 2009, 09:27

Re: Skiwochenende in der Goldbergruppe (27. - 28.2.)

Beitragvon moerf » So 28. Feb 2010, 21:23

christine hat geschrieben:Diesmal verbrachten wir zwei Tage in der Goldberggruppe.
pfoahh.. @christine,
brutal guat :)
..mit bestem Gruß und Berg Heil, moerf :)
Benutzeravatar
moerf
 
Beiträge: 69
Registriert: Do 4. Feb 2010, 18:47
Wohnort: Klagenfurt

Re: Skiwochenende in der Goldbergruppe (27. - 28.2.)

Beitragvon alpendohle » So 28. Feb 2010, 21:48

Super! Also gestern wars hier in den Karawanken auch schön, aber heute hatte ich keine Lust irgendwo hin zu fahren. Ihr habt dem Sturm getrotzt - gratuliere!

LG
Mein Tourenbuch: www.pirker.org/blog
Benutzeravatar
alpendohle
 
Beiträge: 374
Registriert: Sa 1. Aug 2009, 15:40
Wohnort: Klagenfurt

Re: Skiwochenende in der Goldbergruppe (27. - 28.2.)

Beitragvon christine » So 28. Feb 2010, 22:07

@ moerf:
Danke moerf, ist einfach eine schöne Gegend für Skitouren.

@ alpendohle:
Danke. Es ist nicht gerade der kürzeste Weg ins obere Mölltal, da kann uns so ein Wetter nicht gleich abschrecken. Es war bei unserer Tour auch windstill und nicht so stürmisch wie in Mittel- und Unterkärnten. Letztendlich mussten wir eh aufgeben, es war aber trotzdem schön.

Lg.
Benutzeravatar
christine
 
Beiträge: 83
Registriert: Fr 18. Dez 2009, 09:27

Re: Skiwochenende in der Goldbergruppe (27. - 28.2.)

Beitragvon Stefan P. » Mo 1. Mär 2010, 10:52

Die Goldberggruppe war ja sehr beliebt an diesem Wochenende :D
Ich war als außerordentlicher Gast zwei Tage mit der HG in diesem wunderschönen Gebiet unterwegs.

Der Samstag stand ganz im Zeichen des Variantenschifahrens und obwohl im Aufstieg der Lift zu Hilfe kam, waren die 6000 Abfahrtsmeter abseits der Pisten deutlich zu spüren :).
Der gerade gefallene Schnee sorgte für traumhafte Verhältnisse und man konnte seine Schwünge in zum Teil unverspurte Pulverhänge setzen.

Bild

Die lawinentechnisch überdurchschnittlich geschulte Gruppe bestand neben mir aus sieben weiteren begeisterten Bergsteigern und so war auch die Einzelbefahrung steilerer Hänge mit gutem Gefühl möglich.

Bild

Auch der Glockner zeigte sich an diesem Tag von seiner schönsten Seite:

Bild

Am Sonntag stand dann eine Skitour auf die Stanziwurten auf dem Programm. Leider hatten sich die Wetterbedingungen deutlich verschlechtert und wir mussten auf Grund dichten Nebels bereits unter dem Gipfel den Rückzug antreten. Die Abfahrt gestaltete sich auf Grund der widrigen Schneebedingungen als "schwierig" :D, es kamen jedoch alle wieder gut beim Ausgangspunkt an.

Den Ausklang fand dieses schöne Wochenende beim "singenden Wirt" der uns bei zünftigen Kaskrapfen mit Kraut die nötige Kraft für die lange Heimfahrt lieferte.

Recht herzlichen Dank für die perfekte Organisation und Führung ;)

LG Stefan
Benutzeravatar
Stefan P.
 
Beiträge: 165
Registriert: Mi 16. Dez 2009, 09:29


Topic Tags

Goldberggruppe, Karawanken, Kärnten

Zurück zu Schitouren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste

cron