[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead
Tourenforum - kaernten.bergrettung.at • Thema anzeigen - Sella Ursic und Kaningletscher, 12.7.2014

Sella Ursic und Kaningletscher, 12.7.2014

Schitouren und Schibergsteigen

Moderator: alpendohle

Sella Ursic und Kaningletscher, 12.7.2014

Beitragvon Feiersinger » Sa 12. Jul 2014, 19:27

Hallo!

So etwas macht man nicht allzu oft in seinem Leben. Mein Vater hat eine ähnliche Schitour genau vor 36 Jahren durchgeführt und heute haben wir gemeinsam im Juli die Tourenschier angeschnallt. Als erste Gäste der Sommersaison fahren wir mit der Kaningondel bis zum Rif. Gilberti und schnallen unmittelbar hinter der Hütte die Schier an. Ein Mal heißt es kurz über eine apere Stelle tragen, der Rest geht durchwegs auf Schnee bis zum Sella Ursic! Auf der Westseite apert eine Felschwelle hinunter zum Kaningletscher aus, sodass wir am 12.7.2014 auf etwa 20 Höhenmeter nur mehr ein 2 bis 10m breites Schneeband vorfanden. Dann geht es aber wieder ohne Probleme bis in den weiten Kessel am Fuße des Kaningletschers und über diesen zurück hinauf zum Sella Ursic. Zuletzt noch die Abfahrt zum Rif. Gilberti. Schnee liegt teils noch extrem viel, das Schifahren ist aufgrund der sommerlichen Struktur des Schnees recht anstrengend, geht aber sehr gut. Für die erste Julischitour meines Lebens eigentlich perfekt!
Etwas überrascht waren wir, dass außer uns keine Österreicher unterwegs waren, dafür aber zahlreiche Italiener.

Anbei ein paar Impressionen:
Bild
Blick über die Aufstiegsroute im unteren Teil mit der kurzen aperen Stelle

Bild
Schon im weiten Kessel unterm Sella Ursic, Blick nach Osten

Bild
Kaningletscher

Bild
Abfahrt hinunter auf etwa 1920m

Die Gondel fährt ab heute übrigens täglich bis Mitt September von 8:30 bis 13:00 und 14:00 bis 17:30 (an Sonn- und Feiertag durchgehend).

mfg
Feiersinger
 
Beiträge: 162
Registriert: Di 29. Dez 2009, 14:44

Zurück zu Schitouren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste

cron