[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead
Tourenforum - kaernten.bergrettung.at • Thema anzeigen - Lahnscharte/Forcella della Lavina, 7.4.2014

Lahnscharte/Forcella della Lavina, 7.4.2014

Schitouren und Schibergsteigen

Moderator: alpendohle

Lahnscharte/Forcella della Lavina, 7.4.2014

Beitragvon kimi » Di 8. Apr 2014, 15:47

Forca della lavina 6.jpg
Geniale Firnhänge unter dem Mangart
Forca della lavina 6.jpg (42.77 KiB) 4902-mal betrachtet
Forca della lavina 4.jpg
Ausstieg aus der Rinne
Forca della lavina 4.jpg (58.85 KiB) 4902-mal betrachtet
Forca della lavina 3.jpg
Riesige "Schneebälle"
Forca della lavina 3.jpg (48.19 KiB) 4902-mal betrachtet
Forca della lavina 2.jpg
Die Weissenfelser Seen
Forca della lavina 2.jpg (57.34 KiB) 4902-mal betrachtet
Forca della lavina 1.jpg
Blick in die Rinne
Forca della lavina 1.jpg (57.2 KiB) 4902-mal betrachtet
Die Lahnscharte macht derzeit ihrem Namen alle Ehre. Riesige Lawinenkegel, vor allem im unteren Bereich, lassen ein genußvolles Abfahren kaum zu. Ganz anders schaut´s auf der Südseite aus: TRaumfirn ab ca. 10 Uhr. Wir sind bis zur Mangart-Hütte abgefahren und dann wieder zur Scharte zurück aufgestiegen.
Aus Zeitnot mussten wir dann schon um ca. 1/2 12 Uhr abfahren - viel zu früh. Oben sehr hart, Lawinenknollen, festgefrorene Spuren, unten weiter eine einzige Suche nach halbwegs fahrbaren Bereichen.
Das positive: Am Parkplatz liegt noch 1m Schnee, die Tour geht heuer noch sehr lange und vielleicht bügeln Schnee, Regen, Sonne und Wind die Rinne langsam glatt.
Derzeit nicht unbedingt zu empfehlen -im Gegensatz zur Südseite.

LG, KImi
kimi
 
Beiträge: 52
Registriert: Di 20. Apr 2010, 17:07

Re: Lahnscharte/Forcella della Lavina, 7.4.2014

Beitragvon mamo80 » Di 8. Apr 2014, 21:42

war am 29.3 in der gegend unterwegs, da war die lahnscharte oben noch unberührt und feinster pulver. vor allem die linke rinne war in der abfahrt perfekt. aber ab der teilung (beides vom aufstieg aus gesehen) wars schon damals kein spass mehr ob der lawinenkegel. denk auch noch ein bisschen warten dann wirds schon wieder besser gehn, jetzt wird er neuschnee von ende märz zum großteil schon herunten sein.
Benutzeravatar
mamo80
 
Beiträge: 85
Registriert: So 28. Mär 2010, 08:53
Wohnort: Villach


Zurück zu Schitouren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron