[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead
Tourenforum - kaernten.bergrettung.at • Thema anzeigen - Zagutnigspitz (2731 m) über Nordrinne, SO 06.04.2014

Zagutnigspitz (2731 m) über Nordrinne, SO 06.04.2014

Schitouren und Schibergsteigen

Moderator: alpendohle

Zagutnigspitz (2731 m) über Nordrinne, SO 06.04.2014

Beitragvon atktkl2416 » Mo 7. Apr 2014, 12:35

Ausgehend vom Parkplatz (Schneeauflage direkt vom Auto weg!) zum Arthur von Schmid Haus im Dösental bei Mallnitz führt der Weg an der Konradhütte vorbei. Etwa 50 m danach zweigt man nach Süden ab und steigt durch eine lichte Schneise Richtung Zagutnigspitz ins sogenannte „Tiefe Tal“. Auf einer Höhe von ca. 2000 m hat man die Qual der Wahl: Die steile rechte Nordrinne (gar nicht so dramatisch bei max. 35° im Ausstiegsbereich) oder die schräg nach links oben verlaufende etwas flacher wirkende Nordwestrinne? Wir entschlossen uns für die direkte Nordrinne, somit bleibt noch eine interessante Tour für ein anderes Mal offen. Der Vorteil war, dass nach dem Ausstieg aus der Rinne nur mehr ein kurzes Stück auf den Zagutnigspitz wartete, vom Ausstieg der linken Rinne wäre es noch weit bis zu einem Gipfel gewesen (z. B. Wabnigspitz ostwärts).
Die Verhältnisse in der Nordrinne waren gut, im Aufstieg Harscheisen von Vorteil. Die Abfahrt über ca. 1000 Höhenmeter ging sehr in die Beine, im unteren Bereich war der Schnee schon recht tief.
Resumee: Bei sicheren Verhältnissen sind diese beiden Rinnen eine tolle Alternative zu den Modetouren in Mallnitz, die gute Schneelage sollte diese Tour noch eine Weile zulassen.
Berg Heil
Martin


Aufnahme von der gegenüberliegenden Maresenspitz vom April 2013
p1.jpg
p1.jpg (198.37 KiB) 4418-mal betrachtet

Vom Dösental Blick zur linken Rinne
p2.jpg
p2.jpg (200.14 KiB) 4418-mal betrachtet

Von der Konradhütte Blick zur rechten Rinne
p3.jpg
p3.jpg (231.02 KiB) 4418-mal betrachtet

Am Scheideweg: links oder doch rechts?
p4.jpg
p4.jpg (143.57 KiB) 4418-mal betrachtet

In der direkten Nordrinne
p5.jpg
p5.jpg (146.02 KiB) 4418-mal betrachtet

Ausstieg aus der Rinne
p6.jpg
p6.jpg (221.08 KiB) 4418-mal betrachtet

Wenige Meter unter dem Zagutnigspitz
p7.jpg
p7.jpg (123.44 KiB) 4418-mal betrachtet

Blick vom Zagutnigspitz auf den Lawogge mit Nordgrat
p8.jpg
p8.jpg (253.05 KiB) 4418-mal betrachtet
Benutzeravatar
atktkl2416
 
Beiträge: 126
Registriert: Do 17. Dez 2009, 12:47

Zurück zu Schitouren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

cron