[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead
Tourenforum - kaernten.bergrettung.at • Thema anzeigen - NÖ: Jäger klagt Mountainbiker

NÖ: Jäger klagt Mountainbiker

Aktuelle News, Warnungen, Diskussionen, Probleme etc.

NÖ: Jäger klagt Mountainbiker

Beitragvon alpendohle » Do 6. Mär 2014, 18:24

Mountainbiken ist sicherlich ein Thema, wo die aktuelle Rechtslage nicht dem allgemeinen menschlichen Gerechtigkeitsempfinden entspricht, sondern einige wenige unter einseitigen Argumenten Rechte für sich beanspruchen, auf Kosten anderer. Dazu gehört, dass die meisten Wege durch öffentliche Förderungen (=Steuergeld = die Differenz von Brutto und Netto am Gehaltszettel) zustandekommen; dann die Öffentlichkeit jedoch wegen angeblicher Flurschäden nicht fahrradfahren darf, während Traktoren und Holzlaster den Weg in eine Gatschgrube verwandeln.

Daher ist es sicherlich sinnvoll, hier entschieden Lobbyarbeit zu betreiben und es ist sicher sinnvoll die Online-Petition zu unterschreiben. Im gegenständlichen Fall ist der Grundeigentümer übrigens die katholische Kirche, das sagt auch einiges aus. Geklagt hat aber ein Jagdpächter.

Zeitungsartikel: http://www.noen.at/lokales/noe-uebersic ... 315,512169

Online-Petition: https://secure.avaaz.org/de/petition/He ... l/?tmPmEab

Auch wenn es in diesem Falle "nur" um die Straffreiheit der Mountainbiker geht, wäre es sicher ein wichtiges Zeichen am Weg irgendwann die völlige Legalisierung des Mountainbikens zu erreichen.
Mein Tourenbuch: www.pirker.org/blog
Benutzeravatar
alpendohle
 
Beiträge: 374
Registriert: Sa 1. Aug 2009, 15:40
Wohnort: Klagenfurt

Zurück zu Aktuelles

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron