[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead
Tourenforum - kaernten.bergrettung.at • Thema anzeigen - Hochkreuz 2709m und Scharnik 2657m, Kreuzeckgruppe 18.10.201

Hochkreuz 2709m und Scharnik 2657m, Kreuzeckgruppe 18.10.201

Bergtouren ohne Seilgebrauch, inkl. Klettersteige

Moderator: alpendohle

Hochkreuz 2709m und Scharnik 2657m, Kreuzeckgruppe 18.10.201

Beitragvon Feiersinger » Mi 19. Okt 2011, 08:27

Hallo!

Den gestrigen Traumtag nutze ich zusammen mit einem Freund für eine Tour in die Kreuzeckgruppe. Eigentlich wollten wir ja "nur" von Süden her auf das Hochkreuz, dann wurde es aber doch etwas mehr!
Zunächst geht es mit dem Auto nach Untere Draßnitz hoch über Dellach im Drautal. Von dort führt ein Forstweg zur Unterdraßnitzer Alm, leider besteht am Forstweg Fahrverbot (ohne Schranken), weiter talein dann nochmals eine Fahrverbotstafel und ein Schranken. Da muss wohl jeder für sich sleber entscheiden, ob er das Risiko einer Anzeige riskieren will.
Wir erreichen schließlich flotten Schrittes die Unterdraßnitzer Alm. Von dort geht es recht direkter Linie auf das Hochkreuz. Am Gipfel angelangt erwartet uns ein unglaubliches Panorama. Da wir noch ein paar Kraftreserven haben und auch die Zeit noch nicht extrem weit fortgeschritten ist, entscheiden wir uns für die große Runde zum Scharnik. In einem weiten Bogen wandert man über den Schwarzwandkogel zur Kreuzlscharte und quert dann über der Hugoe-Gerbers-Hütte zum Gursgentörl, von wo es die letzten knapp 200 Höhenmeter auf das Scharnik geht. Für den Abstieg wählen wir einen alten kaum vorhandenen Steig hinunter nach Osten zu einer Halterhütte und von dort auf einem alten markierten Steig zurück zur Unterdraßnitzer Alm und wieder zurück zum Auto.

In Summe legt man bei dieser Tour über 2000HM und unzählige Kilometer zurück. Im Sommer kann man natürlich einen Nachtstopp auf der Hugo-Gerbers-Hütte einlegen.
Zum Schluss waren wir schon recht müde aber glücklich eine so tolle Tour bei diesem Traumwetter absolviert zu haben!

Anbei ein paar Eindrücke:
Bild
Unterdraßnitzer Alm

Bild
Kleiner See unterm Hochkreuz

Bild
Was für ein Panorama!

Bild
Mit dem Fernglas versuchen wir zumindest einen Teil der unzähligen Gipfel zu bestimmen

Bild
In den Dolomiten reicht der Blick bis zur Marmolada

Bild
Lienzer Dolomiten

Bild
Glockner im Zoom

Bild
Je länger wir unterwegs sind, desto öfter machen wir kurze Pausen, wie hier an einem der unzähligen kleinen Seen der Kreuzeckgruppe

Bild
Einfach nur herrliche Stimmungen warten auf uns

Bild
Die Julischen Alpen bekommen im Laufe des Nachmittags langsam Farbe

Bild
Bei der Halterhütte am Rückweg

Alle Fotos und Infos zur Tour gibt es unter:
http://feiersinger.jimdo.com/bergtouren/hohe-tauern/hochkreuzrunde/


mfg
Feiersinger
 
Beiträge: 162
Registriert: Di 29. Dez 2009, 14:44

Topic Tags

Kärnten, Kreuzeckgruppe

Zurück zu Wanderungen und Bergtouren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron