[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead
Tourenforum - kaernten.bergrettung.at • Thema anzeigen - Levasteig - Cima di Terrarossa 2420m Julische Alpen

Levasteig - Cima di Terrarossa 2420m Julische Alpen

Bergtouren ohne Seilgebrauch, inkl. Klettersteige

Moderator: alpendohle

Levasteig - Cima di Terrarossa 2420m Julische Alpen

Beitragvon sktv » Sa 1. Okt 2011, 08:48

Eine "Horizontale Klettersteigwanderung" über den Levasteig auf die Cima di Terrarossa.

Die Montasch Südseite ist wohl auf Grund der leichten Erreichbarkeit ein überaus beliebtes und attraktives Ziel auch für viele Kärntner. Die Anfahrt führt von Tarvis durch das Raiblertal Rio del Lago vorbei am Raiblersee Lago del Predil bis zum Passort Sella Nevea auf nahezu 1200 Meter. Der Strassenabschnitt Raiblersee - Sella Nevea hat auf Teilstrecken heuer eine neue schöne Asphaltdecke bekommen. Bei Sella Nevea zweigt in einer scharfen Rechtskurve die ebenfalls durchgehend asphaltierte schmale Strasse hinauf zum grossen Parkplatz auf der Pecol Alm ab. Die Pecol Alm als Teil der grossen Montasch Almen ist allein schon für gemächliche Wanderer ein lohnenswertes Ausflugsziel.

Die heutige Wanderung führt uns vom Parkplatz zunächst ein Stück auf der Schotter/Betonstrasse in Richtung Brazzahütte Rifugio G. di Brazza. Kurz vor der Hütte zweigen wir links ab und folgen dem Wandersteig Alta via Alpi Tarvisiane über die Altipiano del Montasio hinauf in Richtung Disteis Scharte Forca dei Disteis auf über 2200 Meter. Dort zweigen wir schräg rechts ab und folgen dem AVAT (Alta Via Alpi Tarvisiane) bis zum Felsbeginn.
Über Felsstufen wandern wir zunächst aufwärts in Richtung 60 Meter Leiter Scala Pipan Ostanstieg Montasch.
Wenn diese Leiter weiter oben sichtbar wird zweigt nach rechts der gekennzeichnete Levasteig ab.

Dieser Levasteig ist eine "horizontale Klettersteigwanderung" über die Felsbänder in der Wand des Modeon del Montasio bis man an dessen östlichem Ende in die Palone Scharte Forca del Palone absteigt.
Von der Palone Scharte steigt man über eine kurze Leiter wieder auf und wandert auf normalem Steig hinauf zur Cima di Terrarossa. Der Abstieg führt auf altem Kriegssteig über den breiten Aufbau des Cime Gambon zurück zum Ausgangspunkt.
1-Ausgangspunkt-mit-Einzeic.jpg
1-Ausgangspunkt-mit-Einzeic.jpg (236.29 KiB) 12163-mal betrachtet



Der vollständige Name dieses Klettersteiges der hier abzweigt.
Wenn man vor dieser Tafel steht sieht man etwas weiter oben bereits die Montasch Leiter
6-Levasteig-Einstieg.jpg
6-Levasteig-Einstieg.jpg (227.24 KiB) 12162-mal betrachtet



So richtig klein komme ich mir in dieser mächtigen Felsbänderwand im Levasteig vor.
9-Im-Levasteig.jpg
9-Im-Levasteig.jpg (216.4 KiB) 12162-mal betrachtet



Irgendwo im Levasteig - Mama Steinbock mit flauschigem Baby Steinbock
10-Im-Levasteig.jpg
10-Im-Levasteig.jpg (223.27 KiB) 12162-mal betrachtet



Westblick aus dem Levasteig:
Links der "Einsame Nachbar des Montasch" der Monte Cimone - davor Monte Zabus und Curtissons. Ganz hinten nach rechts hin (unter der kleinen weissen Wolke) Zuc dal Bor mit der anschliessenden Wand des Monte Chiavals.
16-Westblick-aus-dem-Levast.jpg
16-Westblick-aus-dem-Levast.jpg (226.88 KiB) 12162-mal betrachtet



Kann man gar nicht übersehen
Man schaut ja geradezu immerfort hinunter auf die Pecol Alm mit den auffälligen Strassenverläufen
17-Pecolblick-aus-dem-Levas.jpg
17-Pecolblick-aus-dem-Levas.jpg (208.79 KiB) 12162-mal betrachtet



Wir nähern uns der Palone Scharte - rechts davon ragt der eingenebelte Gipfel der Cima di Terrarossa empor.
20-Palone.jpg
20-Palone.jpg (224.72 KiB) 12162-mal betrachtet



In der Westwand über der Palone Scharte wacht dieses Gesicht über Saisera und Spragna
27-Palone.jpg
27-Palone.jpg (216.85 KiB) 12162-mal betrachtet
sktv
 
Beiträge: 296
Registriert: Sa 19. Dez 2009, 15:19

Re: Levasteig - Cima di Terrarossa 2420m Julische Alpen

Beitragvon sktv » Sa 1. Okt 2011, 10:04

Leiteraufstieg aus der Palonescharte auf die Cima di Terrarossa
25-Palone.jpg
25-Palone.jpg (239.58 KiB) 12157-mal betrachtet



Cima di Terrarossa 2420 Meter - ein unauffälliger aber grandioser und vielbesuchter Aussichtsgipfel
28-Terrarossa.jpg
28-Terrarossa.jpg (223.7 KiB) 12157-mal betrachtet



Ich versuche mit einem ganz kleinen Stück Käse die "Hühner" aus der Hand zu füttern - leider vergebens - des hab'n sich die Alpendohlen doch net getraut
29-Terrarossa.jpg
29-Terrarossa.jpg (220.86 KiB) 12157-mal betrachtet


Obwohl heute überaus herrliches Schönwetter an diesem Spätsommertag herrscht so ist die Fernsicht zeitweise durch Nebel doch eingeschränkt. Aber ein Westblick vom Gipfel der Cima di Terrarossa auf den nahen Montasch ist allemal drin
35-Terrarossa.jpg
35-Terrarossa.jpg (203.54 KiB) 12157-mal betrachtet



Wir verabschieden uns vom Gipfel und wandern aus dem Land der "Streichelsteinböcke" wieder talwärts.
Mir haben es diese Viecher die hier so zahlreich vorkommen und gar nicht scheu sind sehr angetan.
Am Liebsten möchte ich mit ihnen reden können - so wie hier - des Vieh schaut zwar immerzu mich an und ich schau es a lang an aber die Kommunikation ist und bleibt null - oder hab nur i es net verstand'n ?
37-Abstieg.jpg
37-Abstieg.jpg (218.45 KiB) 12157-mal betrachtet
sktv
 
Beiträge: 296
Registriert: Sa 19. Dez 2009, 15:19

Re: Levasteig - Cima di Terrarossa 2420m Julische Alpen

Beitragvon Ries » Mo 3. Okt 2011, 12:05

Hallo Hans,
Sieht nach einer schönen Tour aus. Danke für den tollen Bericht!
glg Doris
Benutzeravatar
Ries
 
Beiträge: 226
Registriert: So 31. Jan 2010, 22:55
Wohnort: Klagenfurt


Topic Tags

Italien, Julische Alpen, Klettersteig, Wischberggruppe

Zurück zu Wanderungen und Bergtouren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron