[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead
Tourenforum - kaernten.bergrettung.at • Thema anzeigen - Hohe Dock 3348 m (Glocknergruppe) am 3.9.2011

Hohe Dock 3348 m (Glocknergruppe) am 3.9.2011

Bergtouren ohne Seilgebrauch, inkl. Klettersteige

Moderator: alpendohle

Hohe Dock 3348 m (Glocknergruppe) am 3.9.2011

Beitragvon walker » So 4. Sep 2011, 16:41

Hallo Leute!

Angesichts der momentan generell problematischen Gletscherverhältnisse habe ich auf die "Überschreitung" der Hohen Dock verzichtet und, um nicht unterwegs auf Ideen zu kommen, die Eisausrüstung (Eisen, Gummistiefel, Schwimmflügerl) zu Hause gelassen.

Tourstart war der Parkplatz Ferleiten (Mautstelle Glocknerstraße). Zuerst geht es flach in das Käfertal bis dann mit moderat steigenden Serpentinen über die Almwiesen die ersten gut 1.000 hm bis zur Schwarzenberghütte überwunden werden. Ab dem Remsschartl steigt man in die Südwestflanke ein. Der Steig ist an vielen Stellen mit Halteseilen gesichert und "zieht" sich ein wenig (- oder ich habe schwächeln begonnen).

Hohe Dock.JPG
Hohe Dock.JPG (209.26 KiB) 8498-mal betrachtet


wenn nass - rutschig.JPG
wenn nass - rutschig.JPG (231.55 KiB) 8498-mal betrachtet


Gratwanderung.JPG
Gratwanderung.JPG (239.36 KiB) 8498-mal betrachtet


a scheans Kreiz.JPG
a scheans Kreiz.JPG (223.21 KiB) 8498-mal betrachtet


Bei der Überschreitung würde man in die Dockscharte absteigen und über das Hochgrubenkees zur Schwarzenberghütte zurückkehren.

Dockscharte.JPG
Dockscharte.JPG (236.99 KiB) 8498-mal betrachtet


Ich bin wieder über den Aufstiegsweg zurückgekehrt. Hier gäbe es auch eine kürzere Variante (Sandband - hoher Gang), diese könnte allerdings noch mit einer kurzen Gletscherbegehung verbunden sein.

Natürlich kann man die Hohe Dock auch von Westen (Oberwalder Hütte) besteigen, Tourenbeschreibung siehe Hütteninfo. Das Bockkarkees ist großteils plank, aber etwas "gespalten".

Nördliches Bockkarkees.JPG
Nördliches Bockkarkees.JPG (231.91 KiB) 8498-mal betrachtet


Ohne Eisen sind derzeit von der Dockscharte aus auch der Große Bärenkopf und die Klockerin beghebar.

Klockerin_Bratschenköpfe_Wiesbachhorn.JPG
Klockerin_Bratschenköpfe_Wiesbachhorn.JPG (215.17 KiB) 8498-mal betrachtet


Großer Bärenkopf.JPG
Großer Bärenkopf.JPG (236.43 KiB) 8498-mal betrachtet


lg walker
Benutzeravatar
walker
 
Beiträge: 93
Registriert: Mi 24. Mär 2010, 11:26

Re: Hohe Dock 3348 m (Glocknergruppe) am 3.9.2011

Beitragvon Feiersinger » Mo 5. Sep 2011, 10:24

Super Bilder!
Ich möchte nächstes jahr die Hohe Dock von der Oberwalder Hütte über den Mittleren und Großen Bärenkopf besteigen.
Dein Foto ist hierfür sehr hilfreich!

mfg
Feiersinger
 
Beiträge: 162
Registriert: Di 29. Dez 2009, 14:44


Topic Tags

Glocknergruppe, Salzburg

Zurück zu Wanderungen und Bergtouren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron