[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead
Tourenforum - kaernten.bergrettung.at • Thema anzeigen - Triglav, 2.864m, Julische Alpen, 11.06.10

Triglav, 2.864m, Julische Alpen, 11.06.10

Bergtouren ohne Seilgebrauch, inkl. Klettersteige

Moderator: alpendohle

Triglav, 2.864m, Julische Alpen, 11.06.10

Beitragvon Ries » Mo 14. Jun 2010, 14:55

Nach 2 Wochen Bergabstinenz war es endlich mal wieder Zeit für eine lange Tour! So machten Michael, Stefan und ich uns auf, um den König der Julier zu überschreiten - und der Tag sollte sich lohnen! Bei feinstem Wetter konnten wir die Tour auf den Triglav genießen und man möge es kaum glauben - am sonst so stark frequentierten Berg begegnete uns sonst kein weiterer Mensch!

Ausgangspunkt unserer Tour ist der Aljazev Dom (1.015m), von dort steigen wir auf den Ljuknapaß (1.758m) auf und können immer wieder die spektakuläre Nordwand des Triglav bewundern.
DSC02454.jpg
Triglav-Nordwand

P1010008.jpg
Bambergerweg Einstieg

Der Aufstieg treibt uns noch den Schweiß auf die Stirn, ab dem Einstieg zum Bambergerweg entfliehen wir der Hitze und klettern bei angenehmen Temperaturen nach oben.

Ein paar Schneefelder sind im Aufstieg noch zu queren bzw. zu durchsteigen - diese sind jedoch sehr weich und daher unproblematisch.
P1010029.jpg
Über Schneefelder nach oben

DSC02504.jpg
Tolle Tiefblicke - im Hintergrund der Gipfelaufbau des Triglav

Der Tag verläuft einfach traumhaft, wir können am Hochplateau eine schöne Rast in der Sonne genießen, bevor es am Klettersteig weitergeht. Kurz vor dem Gipfel pfeift uns ein starker Wind um die Ohren, phasenweise muss man aufpassen, dass einen die Böen nicht umwerfen.
Die Ausblicke in die Julier sind einfach traumhaft und nach ca. 6 Stunden erreichen wir den Gipfel des Triglav (2.864m).
DSC02539.jpg
Alleine am Gipfel des Triglav

DSC02545.jpg
Rückblick zum Gipfel

Wir überschreiten den Gipfel und steigen über den kleinen Triglav ab zur Kredarica. Der Weg ist oben bereits schneefrei, allerdings liegen unten noch Altschneereste, was mich bei einem Schneefeld lieber auf die Steigeisen zurückgreifen ließ.
DSC02548.jpg
Blick zur Kredarica

Ab der Kredarica laufen bzw. rutschen wir sehr angenehm über feinsten Firn zum Prag-Weg. Der Abstieg auf diesem gestaltet sich auch unheikel, die zu querenden Alt-Schneefelder stellen kein Problem dar.
P1010062.jpg
Abstieg am Prag-Weg

Glücklich und zufrieden gelangen wir nach 11 Stunden, ca. 16km und 1.900 hm zurück zum Auto.

Anmerkung: Bei der Anfahrt über den Wurzenpaß ist im Moment bei einer Baustelle am Paß mit einer Wartezeit bis zu 30 Minuten zu rechnen - eventuell ist eine Anreise über den Karawankentunnel die bessere Variante.

Danke an Michael und Stefan für den tollen Bergtag!

LG, Doris
Benutzeravatar
Ries
 
Beiträge: 226
Registriert: So 31. Jan 2010, 22:55
Wohnort: Klagenfurt

Re: Triglav, 2.864m, Julische Alpen, 11.06.10

Beitragvon sktv » Mo 14. Jun 2010, 18:32

Hallo Doris
Ordentliche Tagestour - Respekt
Oben am Gipfel liegt aber schon noch ordentlich Schnee rund um den Triglav Blechhäf'n
LG Hans
sktv
 
Beiträge: 296
Registriert: Sa 19. Dez 2009, 15:19

Re: Triglav, 2.864m, Julische Alpen, 11.06.10

Beitragvon Feiersinger » Mo 14. Jun 2010, 19:20

Gratuliere zur Tour!

Am Triglav alleine unterwegs zu sein, zählt wohl zu den ganz großen Besonderheite. Ich durfte den Gipfel letzten September mit zahlreichen anderen Bergsteigern teilen, aber im Aufstieg über den Bamberger Weg und im Abstieg über den Prager Weg waren wir auch damals an einem wunderschönen Tag fast alleine unterwegs.

mfg
Feiersinger
 
Beiträge: 162
Registriert: Di 29. Dez 2009, 14:44

Re: Triglav, 2.864m, Julische Alpen, 11.06.10

Beitragvon Ries » Di 15. Jun 2010, 06:36

Hallo Hans und Feiersinger,

danke für eure positiven Rückmeldungen.
ja - am Gipfel liegt noch ordentlich Schnee - sogar im Blechhäf'n drinn :-)
Und wir konnten es selbst kaum fassen, dass wir alleine waren - das ist schon ein eigener Flair dann - noch dazu an einem so perfekten Berg-Tag.
LG Doris
Benutzeravatar
Ries
 
Beiträge: 226
Registriert: So 31. Jan 2010, 22:55
Wohnort: Klagenfurt

Re: Triglav, 2.864m, Julische Alpen, 11.06.10

Beitragvon Stefan P. » Di 15. Jun 2010, 13:05

Sonst fotografier i ja hauptsächlich felsen :D ...

P1010061_crop2.jpg


Einsam am Triglav...ob ich das noch einmal erleben werd?
Benutzeravatar
Stefan P.
 
Beiträge: 165
Registriert: Mi 16. Dez 2009, 09:29

Re: Triglav, 2.864m, Julische Alpen, 11.06.10

Beitragvon altavia » Di 15. Jun 2010, 20:41

Gratuliere euch zu eurer tollen Tour! Einsam am Triglav und das noch dazu an einem Schönwettertag!

War einen Tag vor euch bei nicht so tollem Wetter auch in der Gegend. Allerdings mit dem Radel am Luknjasattel. Ein paar Bilder:
Luknjasattel Juni 2010 026.jpg

Luknjasattel Juni 2010 034.jpg

Luknjasattel Juni 2010 045.jpg

Luknjasattel Juni 2010 054.jpg
altavia
 
Beiträge: 51
Registriert: Sa 19. Dez 2009, 16:18


Topic Tags

Julische Alpen, Karawanken, Klettersteig, Slowenien

Zurück zu Wanderungen und Bergtouren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron