[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead
Tourenforum - kaernten.bergrettung.at • Thema anzeigen - Vertatscha,/Vrtaca, 2.181 m, Karawanken, 24.05.10

Vertatscha,/Vrtaca, 2.181 m, Karawanken, 24.05.10

Bergtouren ohne Seilgebrauch, inkl. Klettersteige

Moderator: alpendohle

Vertatscha,/Vrtaca, 2.181 m, Karawanken, 24.05.10

Beitragvon Ries » Di 25. Mai 2010, 18:44

Den Pfingstmontag nützen Eva, Hoimar, Stefan und ich, um die Vertatscha mal auf andere Art und Weise zu besteigen.
Wir starten im Bodental beim GH Bodenbauer (1.056m) und gehen über die Märchenwiese und den Stinzesteig bis zum Bielschitza-Sattel. (1.840m) Dort queren wir den Vertatscha-Zug auf der Süd-Seite - Stefan berichtet von einem alten "Zigaretten-Schmuggler-Weg" - und steigen über eine der vielen Rinnen in leichter Kletterei (2/3) auf den Grat auf. Dort entlang dann in östlicher Richtung gehen wir auf den Gipfel (2.181 m).

Hochstuhl_Blick.jpg
Immer wieder hat man schöne Blicke zum Hochstuhl

Aufstiegsrinne.jpg
Hier steigen wir zum Grat auf

Grat Vertatscha.jpg
Leichte Gratkletterei

GipfelVertatscha.jpg
Kein Mensch begegnet uns - auch den Gipfel haben wir für uns


Am selben Weg gehen wir zurück, klettern zuerst ein steiles Schneefeld hinab, "fahren" über ein Schuttfeld ab und queren zurück zum Bielschitza-Sattel.
Abstieg Schneefeld.jpg
Steiles Schneefeld im Abstieg

Bielschitza.jpg
Die Bielschitza nehmen wir noch schnell mit


Die Bielschitza (1.959m) nehmen wir noch schnell mit und "fahren" über das Vertatscha-Kar zurück zur Märchenwiese ab.

Eine echt lohnende Variante, um auf den bekannten Gipfel zu gelangen - den Tag haben wir perfekt genützt.

LG Doris
Benutzeravatar
Ries
 
Beiträge: 226
Registriert: So 31. Jan 2010, 22:55
Wohnort: Klagenfurt

Re: Vertatscha,/Vrtaca, 2.181 m, Karawanken, 24.05.10

Beitragvon Stefan P. » Mi 26. Mai 2010, 09:51

Ries hat geschrieben:Stefan berichtet von einem alten "Zigaretten-Schmuggler-Weg" - und steigen über eine der vielen Rinnen in leichter Kletterei (2/3) auf den Grat auf. Dort entlang dann in östlicher Richtung gehen wir auf den Gipfel (2.181 m).


Das mit dem Schmuggler-Weg war wohl a bisserl a Schmäh :mrgreen:

Der Aufstieg zum Vertatscha Gipfel über den Westgrat war wirklich eine lässige Variante *schmunzel*
Jammerschade das die Felsqualität auch bei gutem Willen allensfalls unter "wildromantisch Alpin" (™ R.Zink) :D einzustufen ist.

Tolle Tour bei bestem Wetter ;)
Benutzeravatar
Stefan P.
 
Beiträge: 165
Registriert: Mi 16. Dez 2009, 09:29


Topic Tags

Karawanken

Zurück zu Wanderungen und Bergtouren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste

cron