[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead
Tourenforum - kaernten.bergrettung.at • Thema anzeigen - Koschutnikturm 2136 m – Nordkante, Karawanken, 24.05.2010

Koschutnikturm 2136 m – Nordkante, Karawanken, 24.05.2010

Klettern in Fels, Eis und Halle

Moderatoren: alpendohle, Stefan P.

Koschutnikturm 2136 m – Nordkante, Karawanken, 24.05.2010

Beitragvon atktkl2416 » Di 25. Mai 2010, 09:49

Endlich geht’s los auf unserem Haus-Kletterberg, dem Koschutnikturm. Bei herrlichem Wetter und schon relativ angenehmen Temperaturen ging es über Schneefelder zum Einstieg, der exzellent mit Schnee angefüllt ist und so ein problemloses Einsteigen über den Vorbau ermöglicht. Im unteren Quergang sind noch alle Schuppen an ihrem Platz und immer noch stabil, so dass die Ausgesetztheit mit viel Luft unter den Sohlen ungetrübt genossen werden kann. Die Schlüsselstelle (4+) unter dem Sanduhr-Paradies weist ausgezeichneten, griffigen Fels auf und stellt kein all zu großes Problem dar. Erst die letzte Seillänge in der Oplce zeigt die Arbeit des Winters am Fels, hier liegt ein größerer Stein absturzbereit und kann zur tödlichen Gefahr werden. Auch am Grat gab ein mittelgroßer Block beim Aufsteigen nach und sorgte für eine Schrecksekunde.
Der Klettersteig hinunter ins Kar ist schon viel begangen, das steile Schneefeld darunter sollte nicht unterschätzt werden, zu früher Stunde ist der Schnee hart, dann sind Steigeisen notwendig, später am Tag weicht die Sonne alles ausreichend auf und ein Abstieg ist problemlos möglich. Unsere Steigeisen blieben auch unbenutzt im Rucksack, aber so ist das meist bei Versicherungen: Wenn man sie hat, braucht man sie nicht, aber wenn man sie braucht und nicht hat, schaut’s schlecht aus.
Berg Heil
Martin
Anmarsch zum schattigen Turm:
Koschutnikturm_2010-05-24_1-1.jpg

Blick hinunter ins Kar:
Koschutnikturm_2010-05-24_5-1.jpg

Ausstieg zum Gipfelgrat:
Koschutnikturm_2010-05-24_6-1.jpg

Blick in die Koschuta:
Koschutnikturm_2010-05-24_7-1.jpg

Gipfelrast:
Koschutnikturm_2010-05-24_10-1.jpg
Benutzeravatar
atktkl2416
 
Beiträge: 126
Registriert: Do 17. Dez 2009, 12:47

Re: Koschutnikturm 2136 m – Nordkante, Karawanken, 24.05.201

Beitragvon christine » So 18. Jul 2010, 15:22

Das heisse Wetter veranlasste uns am 10. Juli die Schattseite des Koschutnikturms zu erklettern. Bis zum Einstieg floss der Schweiss in strömen, im Schatten angekommen wurden wir für die Mühen mit einer gemütlichen Kletterei im besten Fels belohnt.

Das einzig schwierige an der Route ist die Orientierung, ansonsten ist die Tour unter Genussroute einzustufen :)
Glücklicherweise sind im "unteren Quergang noch alle Schuppen und Griffe da" - ansonsten hätte mir diese Passage nicht so gut gefallen.

Es sind mehr Routen eingebohrt als gedacht, leider gibt es nur wenige bis keine aktuellen Topos.

Lg.
Christine
Dateianhänge
Plattiger Einstieg.JPG
Plattig und ganz schön ausgesetzt
Tiefblicke.JPG
Tiefblicke
Aussicht I.JPG
Großartige Aussichten
Aussicht II.JPG
Aussicht III.JPG
Benutzeravatar
christine
 
Beiträge: 83
Registriert: Fr 18. Dez 2009, 09:27

Re: Koschutnikturm 2136 m – Nordkante, Karawanken, 24.05.201

Beitragvon Stefan P. » Mo 19. Jul 2010, 08:40

Ein aktuelles/brauchbares Topo vom Koschutnikturm würde mich auch brennend interessieren.
Vielleicht hat da jemand einen Tip?
Benutzeravatar
Stefan P.
 
Beiträge: 165
Registriert: Mi 16. Dez 2009, 09:29

Re: Koschutnikturm 2136 m – Nordkante, Karawanken, 24.05.201

Beitragvon seesch » Fr 6. Aug 2010, 09:04

ich weiß zwar nicht was du mit aktuell meinst, aber der sagmeister hat ein koschutnik und karawanken kletterbüchlein herausgebracht mit den wichtigsten touren vor allem am koschutnik turm.
ist aber schon ein paar jahre alt.
seesch
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 26. Mär 2010, 21:48

Re: Koschutnikturm 2136 m – Nordkante, Karawanken, 24.05.201

Beitragvon Ries » Do 9. Sep 2010, 13:39

christine hat geschrieben:
Es sind mehr Routen eingebohrt als gedacht, leider gibt es nur wenige bis keine aktuellen Topos.



Hi Christine,
Im Karawankenführer von Hans Tuschar gibt es Topos.
Auch zum Teil hier zu finden:
http://books.google.at/books?id=HbI9UR4 ... ar&f=false

LG Doris
Benutzeravatar
Ries
 
Beiträge: 226
Registriert: So 31. Jan 2010, 22:55
Wohnort: Klagenfurt

Re: Koschutnikturm 2136 m – Nordkante, Karawanken, 24.05.201

Beitragvon thecat » So 31. Okt 2010, 19:05

Hi falls es euch noch interessiert !

Es gibt vom Herbert PEGAM einen Führer über den Koschutnikturm den
kriegt man in der Buchhandlung Heyn oder sonst wo.

Da sind schon einige Touren drinnen
wie die Karantanien 2000 ( die schwierigste , eine 6c )
Westwand Gedächtnisweg etc. ( auch schwierig etc )
Nordkante, via Sylvia, etc.

sowie die Tolsta Koschuta - dort die direkte Ostkante is auch schön

lg
Cat
thecat
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 22. Apr 2010, 10:36


Topic Tags

Karawanken, Kärnten

Zurück zu Klettern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron