[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead
Tourenforum - kaernten.bergrettung.at • Thema anzeigen - Cima della Cenge / Hochstelle

Cima della Cenge / Hochstelle

Klettern in Fels, Eis und Halle

Moderatoren: alpendohle, Stefan P.

Cima della Cenge / Hochstelle

Beitragvon Weber C » Mi 9. Sep 2015, 15:04

Hallo erstmal ;)

Um den Posting Stillstand zu durchbrechen:
Wir waren So, 6.9.15 auf der Hochstelle via "Diretissima"

Die Route ist ja hier im Forum ausreichend beschrieben. Erschwerend kam hinzu dass oben viel Schnee Lag, dieser ist im Tagesverlauf geschmolzen. Ich kann nun mit sicherheit sagen dass die Route exakt durch den trockenen "Wasserfall" führt, nur trocken wars halt nicht.

Sehr schön, sehr gute Felsqualität, der Zustieg ist tatsächlich etwas schwer zu finden, der "unscheinbare Steinmann" welcher auch auf "Mountaininfo" beschrieben ist versteckt sich praktisch hinter einer Latsche, wir sind zu weit aufgestiegen und mussten dann über die Rinne wieder zurück bis zum Weg.

Auf dem Weg nach oben haben wir einen gewaltigen Felssturz von der Leiterspitze gesehen. Ich kann nicht sagen obs die große oder die kleine war, jedenfalls ein enormes Donnern und eine Staubwolke die das Kor-Kar ausgefüllt hat. Es dürfte dort jetzt eine neue Route fällig sein ;)

Soweit einmal die Vorstellrunde
Weber C
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 9. Sep 2015, 14:54

Re: Cima della Cenge / Hochstelle

Beitragvon Stefan P. » Mi 4. Nov 2015, 14:23

Danke für den schönen Bericht!

Hast du eventuell auch ein paar Fotos gemacht?
Der Felssturz wäre insbesondere interessant.

LG!
Benutzeravatar
Stefan P.
 
Beiträge: 165
Registriert: Mi 16. Dez 2009, 09:29


Zurück zu Klettern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron