[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead
Tourenforum - kaernten.bergrettung.at • Thema anzeigen - Villacher Turm (2.247 m) via Weiss, SO 14.09.2014

Villacher Turm (2.247 m) via Weiss, SO 14.09.2014

Klettern in Fels, Eis und Halle

Moderatoren: alpendohle, Stefan P.

Villacher Turm (2.247 m) via Weiss, SO 14.09.2014

Beitragvon atktkl2416 » Mo 15. Sep 2014, 10:24

Nachdem wir uns am Vortag bei dem Sucheinsatz am Ferlacher Horn an die heuer übliche Witterung gewöhnt hatten und die Wetteraussichten für Sonntag um einiges besser waren, wollten wir einmal mehr im Bereich der Corsihütte eine klassische Tour auf den Villacher Turm klettern, die Weiss. Aber in Tarvis war bei strömendem Regen erst einmal eine Wartepause im Cafe mit alternativen Überlegungen angesagt. Jeder andere wäre bei dem Wetter traurig wieder nach Hause gefahren, aber ein Machtwort von Doris: „Wir gehen die Weiss“ hat uns vor der warmen Wolfsberger Kletterhalle bewahrt :-)
Und siehe da, der Regen hat nachgelassen, der Aufstieg auf die Seebachalm wurde mit etwas Sonnenschein belohnt, auf Grund der kühlen Temperaturen und der starken Schrittmacherin waren wir in 1:10 Stunden beim Einstieg (zum Leidwesen mancher Teilnehmer). Die Kletterambitionen hielten sich bei dem winterlichen Ambiente noch etwas zurück, aber mit dem Vorschlag, einmal die ersten beiden Seillängen, die sehr gut mit Bohrhaken abgesichert sind (4b, 5a), zu klettern und dann weiterzuschauen, wurde die Weiss in Angriff genommen. Die klammen Finger auf der ersten Seillänge wärmten sich schließlich zögerlich, auch die Kletterpatschen waren nicht unbedingt notwendig, so stieg auch die Motivation, ohne noch einmal an einen Rückzug zu denken, die Tour weiter zu klettern.
Einige Passagen waren wegen der Nässe nicht unbedingt ein Vergnügen, aber mit den überwundenen Schwierigkeiten (max. IV) stieg das Selbstvertrauen und die Sicherheit unserer Vorsteigerin, sodass wir gut auf den Gipfel des Villacher Turms gelangten. Seit unserem letzten Besuch vor drei Wochen hat sich niemand mehr im Gipfelbuch eingetragen, somit dürfen wir uns langsam zu den Stammgästen zählen.
Berg Heil
Martin

Bei der Seebachalm, im Hintergrund die angezuckerte Wischberggruppe
p1.jpg
p1.jpg (225.67 KiB) 8691-mal betrachtet

Topo der Weiss auf den Villacher Turm
p2.jpg
p2.jpg (181.42 KiB) 8691-mal betrachtet

Blick vom 2. Stand zu den beiden Nachsteigern
p3.jpg
p3.jpg (231.77 KiB) 8691-mal betrachtet

Doris übernimmt den Vorstieg in den „Gully des Grauens“ :-)
p4.jpg
p4.jpg (254.23 KiB) 8691-mal betrachtet

Klettern geht auch mit Handschuhen
p5.jpg
p5.jpg (234.76 KiB) 8691-mal betrachtet

In der 6. Seillänge Richtung Südgrat
p6.jpg
p6.jpg (221.6 KiB) 8691-mal betrachtet

Am Grat gibt’s endlich Sonnenschein
p7.jpg
p7.jpg (150.33 KiB) 8691-mal betrachtet

Woman at work
p8.jpg
p8.jpg (237.04 KiB) 8691-mal betrachtet
Benutzeravatar
atktkl2416
 
Beiträge: 126
Registriert: Do 17. Dez 2009, 12:47

Re: Villacher Turm (2.247 m) via Weiss, SO 14.09.2014

Beitragvon atktkl2416 » Mo 15. Sep 2014, 10:26

In der Schlucht zum 8. Stand
p9.jpg
p9.jpg (243.08 KiB) 8690-mal betrachtet

Topo-Studium am Smartphone
p10.jpg
p10.jpg (217.36 KiB) 8690-mal betrachtet

Die letzte Seillänge über schöne Platten
p11.jpg
p11.jpg (223.44 KiB) 8690-mal betrachtet

Wieder einmal am Gipfel des Villacher Turms
p12.jpg
p12.jpg (217.14 KiB) 8690-mal betrachtet

Diesmal wird bequem abgeseilt
p13.jpg
p13.jpg (213.6 KiB) 8690-mal betrachtet

Blick zurück in die winterliche Scharte
p14.jpg
p14.jpg (234.06 KiB) 8690-mal betrachtet
Benutzeravatar
atktkl2416
 
Beiträge: 126
Registriert: Do 17. Dez 2009, 12:47

Re: Villacher Turm (2.247 m) via Weiss, SO 14.09.2014

Beitragvon Ries » Di 16. Sep 2014, 16:25

Heuer darf man sich von diesem Hundewetter (sorry, Bluebell ;-)) das Klettern nicht vermießen lassen - es geht ja dann doch, doch manchmal fragte ich mich am Sonntag: ist das noch Klettern oder schon Canyoning?

Ein Bild vom Abstieg sagt mehr als 1000 Worte
Campanile_Villaco_1.jpg
Winterliche Bedingungen
Campanile_Villaco_1.jpg (145.06 KiB) 8594-mal betrachtet


Ein frischer Lawinenkegel aus der Kastreinspitzen-Südflanke Mitte September
Campanile_Villaco_2.jpg
Lawinenkegel
Campanile_Villaco_2.jpg (147.73 KiB) 8594-mal betrachtet


Vielleicht kommt ja noch der "goldene Herbst" - zu hoffen wäre es!
GLG Doris
Benutzeravatar
Ries
 
Beiträge: 226
Registriert: So 31. Jan 2010, 22:55
Wohnort: Klagenfurt

Re: Villacher Turm (2.247 m) via Weiss, SO 14.09.2014

Beitragvon andi » Di 21. Okt 2014, 13:04

Sehr interssante Tour :) Waren am WE dort und sind die gebohrten MS-Touren Lomasti (7-) und Viktoria (7) gegangen, plus sportkletter routen. Im vergleich zu euren verhältnissen wars bei uns doch sehr sommerlich :)

in 1:10 zum einstieg? seits da bis zur materialseilbahn mitn auto rauf? :)
Dateianhänge
kopie panorama.jpg
kopie panorama.jpg (52.44 KiB) 8119-mal betrachtet
andi
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 31. Okt 2013, 20:36


Zurück zu Klettern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron